Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3858 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

19.06.2011 · 14:42

Anjalein

Ich habe Eckarts Hinweis befolgt und mir meine Stärken und Werte bewusst gemacht. Dadurch ist mein Leben erheblich glücklicher geworden, ohne, dass sich die äußeren Umstände verändert haben, einfach dadurch, dass ich Sicherheit und Klarheit darüber gewonnen habe wer ich bin und wo ich stehe. Ich habe festgestellt, wie oft ich in Übereinstimmung mit meinen Werten handle und wie froh ich darüber bin und wie dankbar! Auch habe ich bemerkt, wo ich nicht in Übereinstimmung handle und konnte plötzlich ganz leicht störende, alte Muster loslassen, einfach so. Obwohl ich mit viel Aufwand lange versucht hatte, das zu erreichen! Ich bin begeistert! DANKE!

17.06.2011 · 20:31

claudi

glück ist grade für mich nach einem harten tag 1 1/2 std das glück kommt selten allein ganz für mich allein zu sehen/hören und mal wieder richtig zu lachen - danke dafür !

17.06.2011 · 20:27

Christl

Lieber Eckart von H., liebe andere Gäste hier,
als ich im Mai in Mainz aus dem Auftritt von Ihnen kam, fuhr ich durch die Sommernacht mit dem Rad über die Brücke nach Wiesbaden. Ein Paar, vielleicht so Ende 40 - vor mir - fasste sich an den Händchen - plötzlich lieben Sie stehen und umarmten sich sehr innig. Wie nach ganz langer Zeit wieder. Sie waren auch bei Ihnen Herr Hirschhausen. Weitermachen, die Menschen brauchen Sie.

Liebe Grüße aus Wiesbaden
C.

17.06.2011 · 14:16

Dörte

Sehr geehrter Herr von Hirschhausen,
gestern (16.06.2011) hatte ich ganz viel Glück. Da durfte ich Sie nämlich im Admiralspalast mit Ihrer Show Liebesbeweise erleben. Das war soooo schön. Ich habe Tränen gelacht und wurde auch nachdenklich gemacht. Ihre Geschichte vom Pinguin hat mich so berührt, dass ich eine Gänsehaut bekommen habe. Ihre humorvolle Art menschliche Irrungen und Wirrungen zu entdröseln, ist fantastisch. Jedenfalls hatte ich heute noch so viele Glückshormone im Blut, dass der Ärger, den ich auf der Arbeit hatte, an mir abprallte wie Wasser von einer Teflonpfanne.
Danke für diesen unvergesslichen Abend.

15.06.2011 · 18:05

Marie

Glück ist für mich 3 erwachsene, gesunde Kinder, nach 37 gemeinsamen Jahren, davon 31 Jahre verheiratet, immer noch meinem Mann in die Augen zu sehen und über die gleichen Dinge sich freuen zu können, z. B. die Tour "Liebesbeweise", oder ein in den Rasen im Garten gemähtes Herz (im letzten Jahr).
Glück bedeutet auch allen bösen Unken, die unserer Ehe keine Chance eingeräumt haben, ein Schnippchenzu schlagen: Geb.-Jahrgang 58+62. Wir machen weiter!!!

12.06.2011 · 06:05

Reiner Sobota

Lieber Eckart von Hirschhausen, danke nochmals für den persönlichen Tipp zum Abschlussabend des Kirchentages namens "Liebesbeweise und Herzschmerzen". Wer Avitall hört, dem geht wirklich das Herz auf. Das Gleiche gilt für ihren treffsicheren Humor, den ich so bewundere, weil er sich überwiegend oberhalb der Gürtellinie bewegt und dennoch mitten ins Herz trifft. Der Kirchentags-T-Shirt-Witz für Männer ist da eine Ausnahme. Warum sollte das Herz im Falle der Verliebtheit auch nicht in die Hose rutschen. Dort befindet sich schließlich das Bauchgefühl mit der Zuständigkeit für "Schmetterlinge".
P.S.:Kundalini wäre übrigens eine falsche Angabe . Es hieße japanisch Hara oder chinesisch Dantian :o)

11.06.2011 · 22:54

Monika

Hatte das Glück ihre Biblearbeit beim Kirchentag erleben zu können. Vielen Dank!!! Sie bedauern, dass es keine Telefonzellen mehr gibt. Es funktioniert auch bei Einkaufswagen am Supermarkt. Ich hatte meinen Euro gerade herausgekramt, da merkte ich, dass mein Vorgänger vergessen hatte seinen Euro aus dem Wagen mitzunehmen. Glück gehabt.

11.06.2011 · 20:13

nina.k

Mein glück ist es wenn ich besser in der schule geworden bin oder ich liebe die natur und es freut mich dass ich sie überhaubt kennengelernt hatte.Ich teile auch mein glück mit anderen mänschen ,ich habe z.b mit meinen freuind/innin einen Blumenferkaufs stand eröffnet und wir haben das geld für gute zwecke genutzt,denn wir haben es gespendet ein besseres leben gibt es nicht .Ich habe es auch sehr gut das ich auch eine sehr tolle und geduldige familie habe vielen dank nina.k

09.06.2011 · 20:29

thomsen

Lieber Eckart von Hirschhausen,
herzlichen Dank für den schönen Abend in der Eissporthalle Dresden auf dem Kirchentag. Ich bin mit Schwierigkeiten noch in die Halle hineingekommen.ich kam mit psychischen Problemen zum Kirchentag,Sie haben mir durch ihr Progamm Zuspruch und Unterstützung gegeben! Ich bin am 12.06.2011 zwar in Berlin,kann aber aus privaten Gründen nicht zu Ihrer Show kommen! Aber vielleicht sehen wir Uns ja spätestens 2013 auf dem Kirchentag in Hamburg!

08.06.2011 · 19:34

Ursula Pfeiffer

Ich möchte mich bei Ihnen noch einmal ganz kräftig für Ihre Teilnahme beim DEKT bedanken - insbesondere die Bibelarbeit und die Show am Samstag Abend. Beides war wundervoll. Toll, wie Sie auf der Bibelarbeit den Bogen richtig weit gespannt haben. Und noch toller, wie Sie Samstag Abend eine perfekte, neue mischung zwischen Glücksbringer, Liebesbeweisen und aktuellen Sätzen/Pointen zum Kirchentag gezaubert haben. Die neu erzählte, ausführliche Pinguingeschichte war wirklich zum Weinen schön. Gibt es diese DEKT-Fassung noch mal irgendwo zum Nachlesen? Sie war ausführlicher und noch viel reicher als zuvor! Danke für diesen "Rote-Kringel"-Abend! Herzliche Grüße, Ursula Pfeiffer
Seite zurück von 386 Seite vor