Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3893 Einträge
Seite zurück von 390 Seite vor

28.03.2011 · 21:45

Annika

Hallo lieber Herr Hirschhausen,

wir waren in Berlin auf Ihrer Vorstellung Liebesbeweise. Sie sind ein unglaublich symphatischer Mann und von ich hoffe, dass Sie ein genauso glücklicher und geliebter Mensch sind, wie Sie es uns immer raten. Sie ähneln sehr meinem Mann und von daher habe ich Sie schnell in mein Herz geschlossen=)
Machen Sie weiter so, das tut uns allen unheimlich gut!

Danke....

28.03.2011 · 17:18

Lola

Hallo Eckart!

Entsetzt saß ich vor meinem Computer, als ich las, dass alle Liveshows in meiner Nähe ausverkauft sind! Für dich ist das selbstverständlich auch ein riesen Lob, aber ich fand es für mich sehr schade. Ich habe sofort einen Blogpost über die ausverkauften Shows verfasst. Ich würde mich aber wahnsinnig freuen, irgendwie doch noch eine Show in meiner Nähe besuchen zu können. Vielleicht ergibt sich ja noch eine Gelegenheit.
liebe Grüße
Lola

27.03.2011 · 22:21

susi

wir hatten am 24.03. einen super abend in berlin.ich war zum 2. mal dabei und habe fast noch mehr gelacht, als beim ersten mal in hamburg.4 frauen, die megaspaß hatten.fast wären wir zu spät gekommen, weil wir das tempodrom nicht orten konnten, haken wie die hasen geschlagen haben und kein berliner uns sagen konnte, wo´s ist.nicht zu fassen ;).unsere hotelbesitzerin hat sich halb schlapp gelacht,weil´s nur 10 gehminuten bzw. 5 busminuten entfernt war :)ja wo laufen sie denn...megaschmunzel...hmm, ob ich wohl den admiralspalast finden würde...wünsche mir ein weiteres buch von ecki, aber drängeln bringt nichts...stimmt´s?liebe grüße und gute besserung für dich...lieber ecki

27.03.2011 · 20:28

Marianne Seiffert

Ich habe über 20 Jahre im Schichtdienst gearbeitet. Mein Mann ist immer
mit mir um 4.30 Uhr, wenn ich Frühdienst hatte, aufgestanden und kochte mir
meinen Kaffee.(-obwohl er erst später aufstehen brauchte )
Das war für mich der größte Liebesbeweis

Alles Gute für Sie Dr. Hirschhausen Gruß M. Seiffert

26.03.2011 · 22:39

Sabine

Sehr geehrter Herr Dr. Hirschhausen,
gerade habe ich Ihre Homepage entdeckt und festgestellt, dass die Chance, Sie live in der Nähe meines Wohnortes zu erleben, sich erst 2012 verwirklichen lässt (eher scheint es hier keine Termine zu geben). Das ist sehr schade. Da habe ich dann meine persönliche Schallmauer der Zahl 40 gesprengt und ob ich dann noch Liebesbeweise benötige?! Nun denn, zur Zeit genieße ich die CD zum Einschlafen. Was durchaus positiv gemeint ist ;-) Den Liebesbeweisen zu lauschen und mich sehr zu amüsieren über Ihren Humor und der Tatsache, dass es nichts entspannenderes gibt, als beim Einschlafen noch mal herzlich zu lachen. Sie sind sozusagen Bachblüten fürs Ohr! Grüße S.

26.03.2011 · 00:39

Gerlach Coaching und Training

Ama et fac quod vis! Liebe und tu, was du willst! Auch bei Mangel an Informationen (Neue Presse) - und grade deswegen! Bauchentscheidungen sind die besten und nachhaltigsten. Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet am 23.03.in der HAZ eine Todesanzeige von einer "Frau Glück" erschien..
Glück adé, Liebe her, und was folgt?
EvH hat uns niederen Sachsen ebensolches und die Liebe beigebracht - die Hannoveraner danken durch Treue;-). Ist Blut dicker als (See-)Wasser?
Ja, vielleicht. Wannsee oder Maschsee? Schaun 'mer mal...

24.03.2011 · 11:42

Birgitta

Sehr geehrter Herr Dr. von Hirschhausen!

Ich war gestern zusammen mit meiner Tochter in Ihrer Vorstellung in Hannover und wurde wundervoll und niveauvoll unterhalten.
Sie tun mir gut!
Ich wünschte, dass man den Besuch in ihrer "Praxis" einmal im Monat vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse erstattet bekommen könnte, denn dann könnte ich die Hälfte meiner Schmerzmedikamente und meiner Antidepressiva absetzen.

Bitte kommen Sie recht bald wieder mit einem ihrer Programme zu uns in die Stadt!

Herzlichen Grüße von Ihrer dankbaren "Patientin", der Sie einen schmerzfreien Abend beschert haben, weil sie sich so herrlich entspannen konnte.

24.03.2011 · 08:20

Patricia Ödell

Sehr geehrter Dr. Hirschhausen,
vor zwei Jahre erkrankte unser 6-jähriger Sohn an Krebs (für den Mediziner in Ihnen: ein embryonales paratestikuläres Rhabdomyosarkom ((sagen sie das 10 mal hintereinander ohne einen Knoten in die Zunge zu bekommen))). Heute geht es uns gut. Wir hatten Glück!!! Leider geht es nicht allen Kindern mit Krebs so. Der Freund meines Sohnes hat ein Rezidiv und die Mutter sucht verzweifelt einen Knochenmarkspender. Wenn 100% der typisierfähigen Bevölkerung dies machen würden dann heißt das „Auch Du!“
Wie sagte Sir Peter Ustinov: „Hilfe für Kinder ist kein Tropfen auf dem heißen Stein. Sie ist wie ein Tropfen im Meer, der nie verloren geht.
Bleiben Sie gesund :-)

23.03.2011 · 06:34

O. und K. Krüger-Heiringhoff

Wir haben die Karten zur Hochzeit geschenkt bekommen - wunderbar. Am Anfang des Weges einige erbauende Worte mitzubekommen ist die richtige Medizin. Wir hatten einen sehr schönen Abend und - sind glücklich (aber nur im Moemnt ;-) und auch ohne rote Nasen, denn die tragen wir ständig, aber nur virtuell ...
Alles Gute aus Bielefeld

22.03.2011 · 22:19

Lara Albrecht

Lieber Herr Hirschhausen,

ich habe mir Ihre CD gekauft und wollte einfach nur mal Danke sagen. Jemand aus meiner Familie ist unheilbar krank. Ich kann also ein paar postive Momente wirklich gut gebrauchen. Aber vorallem hat mir der Vergleich am Ende der CD mit einer Welle gefallen. Das passt so gut zu unsere momentanten Situation. Denn ich hoffe auch dass etwas bleibt... nein ich weiß es sogar ganz sicher. Vielen Dank.
Liebe Grüße aus München :)
Seite zurück von 390 Seite vor