Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3852 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

19.01.2011 · 20:05

Jacqueline

Sehr geehrter Herr Dr. Hirschhausen,

zu meinem Glück hat sich mein Freund Marcus darüber sehr gefreut, dass ich ihm zum Geburtstag Karten für Ihr Programm morgen Abend in Erfurt geschenkt habe. Auch ich freue mich, dass ich ihn begleiten darf. Wir sind schon sehr gespannt!

Grüße aus Weimar
Jacqueline

19.01.2011 · 06:49

Mirjam v.

Guten Tag Dr. med von Hirschhausen....

ich habe mit sehr viel Begeisterung ihr Buch Arzt-Deutsch, Deutsch-Arzt gelesen..hatte es an einem Tag durchgelesen. Und hatte am nächsten Tag Muskelkater im Bauch..

Ich arbeite als exam. Altenpflegerin und habe sehr viel Umgang mit Demenzerkrankten, da ich manchmal auch Dinge vergesse, wenn ich sie mir nicht aufschreibe, habe ich eine neue Krankheit entdeckt..und zwar die Sympathiedemenz....ich fands ganz witzig..und wenn ich was vergessen habe, schiebe ich alles auch meine "Erkrankung" dann ist das Ganze auch nicht mehr so schlimm....:-)

Wünsche Ihnen alles Gute und machen Sie weiter so....

Liebe Grüsse
Mirjam

18.01.2011 · 16:30

Apotheke von Hirschhausen

Nur noch zweimal schlafen und dann starten wir aus Saalfeld nach Erfurt.
Wir freuen uns schon sehr auf das Erlebnis Eckart von Hirschhausen live.
Wir, dass sind dreißig Fans aus der Apotheke von Hirschhausen.
Wie es war, erzählen wir demnächst.
Bis dahin
die Jungs und Mädels aus der Apotheke von Hirschhausen Saalfeld.

18.01.2011 · 14:22

Jenny (19)

Ich möchte meinen größten Glücksmoment mal teilen, vielleicht freut sich jemand mit mir...
Ich machte momentan mein FSJ in der Tagespflege und habe deshalb viel mit Demenzkranken zu tun.
Ich war sehr sehr glücklich als mich ein stark dementer Tagesgast plötzlich angesehen hat und einfach nur gelächelt hat. Ich bin sonst nur weltfremdes an mir Vorbeisehen von ihr gewöhnt.

Darüber habe ich mich soo gefreut.

Viele Grüße an alle, die dies lesen

PS.:Danke für "Glück kommt selten allein". Immer wenn ich traurig bin oder mit meinem Alltag nicht klar komme, lese ich da drin und werde wieder glücklich. Vielen, vielen Dank. :)

16.01.2011 · 11:08

Susanne aus Kassel

danke, dr. hirschhausen, für den amüsanten abend in kassel - hat mir wirklich spass gemacht - doch 1 tag später hat es an meiner seele sehr geknackt :-( - hab sicher einiges zu ernst genommen ?!? - bin vielleicht ja selbst schuld, dass ich noch immer ( wieder ) alleine bin ?!?

herzliche grüsse
susanne,42j.

15.01.2011 · 19:32

SB

Es war ein toller Abend in der Kasseler Stadthalle, wenn Sie machen, was Sie am besten können: medizinisches Kabaret. Manche Witze waren zu schlüpfrig (haben Sie doch nicht nötig) und bitte nicht singen!!!

15.01.2011 · 18:28

fides kleistner

hallo!
ich habe in der bibliothek eine cd von ihnen "gegriffen" - ich will mich zunehmend mit glücksbringern umgeben - ich mag ihren humor und möchte ihnen mitteilen, dass es angelnde frauen gibt(auch zu zweit, in einem kahn, auf einem see, mit adlern, die sich auf beute stürzen:)
alles gute weiterhin!
fides

15.01.2011 · 17:41

Madlein Linecker

Hallo Herr von Hirschhausen oder... besser Dr.med. von Hirschhausen oder.......... besser Eckart ups doch ein bissi zu persönlich.!

Samstag abend. Sitze bei meinem von meiner Tochter geschenkten Weihnachtsgeschenk und lese, ein Achterl Rotwein *lecker*geniesend, "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben.
Ein wahrer Genuss! Von Seite zu Seite stelle ich immer mehr fest.............ach so was von aus dem Leben gegriffen. Zerkringle mich auf dem Boden. Danke für den netten Abend.

Liebe Grüße aus Österreich

Madlein

14.01.2011 · 05:57

Joachim

Der Abend in der Jahrhunderthalle am 13. Januar 2011 war wie eine Gruppentherapie für mich und dazu noch herrlich komisch. Also eine "komische Therapie". Von meinem bisherigen Lieblingskomiker, dem fantastischen Victor von Bülow - alias Loriot - hört und sieht man ja nichts Neues mehr - altersbedingt. Mich freut es sehr, dass sich für mein "Komikverständnis" ein äquatanter "Nachfolger" gefunden hat. Jemand der sinnvoll Scherzen kann ohne Andere über die Maßen zu verhöhnen oder nur Klamauk zu betreiben, so wie es zur Zeit viele andere "Komiker" (im Fernsehen und in großen Arenen) tun. Und das es Sie jetzt gibt, Herr Doktor, das ist Glück für mich - und bestimmt auch für Sie, oder?
Joachim

13.01.2011 · 23:12

Anja Hellrung

Vielen Dank für den schönen Abend in der Frankfurter Jahrhunderthalle ;) Uns hat es sehr gut gefallen. Wir kommen in den hoffentlich bald neuen Programm wieder !!!!!!
Seite zurück von 386 Seite vor