Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3877 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

15.01.2011 · 20:32

SB

Es war ein toller Abend in der Kasseler Stadthalle, wenn Sie machen, was Sie am besten können: medizinisches Kabaret. Manche Witze waren zu schlüpfrig (haben Sie doch nicht nötig) und bitte nicht singen!!!

15.01.2011 · 19:28

fides kleistner

hallo!
ich habe in der bibliothek eine cd von ihnen "gegriffen" - ich will mich zunehmend mit glücksbringern umgeben - ich mag ihren humor und möchte ihnen mitteilen, dass es angelnde frauen gibt(auch zu zweit, in einem kahn, auf einem see, mit adlern, die sich auf beute stürzen:)
alles gute weiterhin!
fides

15.01.2011 · 18:41

Madlein Linecker

Hallo Herr von Hirschhausen oder... besser Dr.med. von Hirschhausen oder.......... besser Eckart ups doch ein bissi zu persönlich.!

Samstag abend. Sitze bei meinem von meiner Tochter geschenkten Weihnachtsgeschenk und lese, ein Achterl Rotwein *lecker*geniesend, "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben.
Ein wahrer Genuss! Von Seite zu Seite stelle ich immer mehr fest.............ach so was von aus dem Leben gegriffen. Zerkringle mich auf dem Boden. Danke für den netten Abend.

Liebe Grüße aus Österreich

Madlein

14.01.2011 · 06:57

Joachim

Der Abend in der Jahrhunderthalle am 13. Januar 2011 war wie eine Gruppentherapie für mich und dazu noch herrlich komisch. Also eine "komische Therapie". Von meinem bisherigen Lieblingskomiker, dem fantastischen Victor von Bülow - alias Loriot - hört und sieht man ja nichts Neues mehr - altersbedingt. Mich freut es sehr, dass sich für mein "Komikverständnis" ein äquatanter "Nachfolger" gefunden hat. Jemand der sinnvoll Scherzen kann ohne Andere über die Maßen zu verhöhnen oder nur Klamauk zu betreiben, so wie es zur Zeit viele andere "Komiker" (im Fernsehen und in großen Arenen) tun. Und das es Sie jetzt gibt, Herr Doktor, das ist Glück für mich - und bestimmt auch für Sie, oder?
Joachim

14.01.2011 · 00:12

Anja Hellrung

Vielen Dank für den schönen Abend in der Frankfurter Jahrhunderthalle ;) Uns hat es sehr gut gefallen. Wir kommen in den hoffentlich bald neuen Programm wieder !!!!!!

13.01.2011 · 19:49

Nicole

Hallo Eckhart,
wollte mich herzlich für den schönen und witzigen Dienstagabend in der Kassler Stadthalle bedanken!! Bin immer noch hin und weg!! Hier sind alle um mich rum sehr neidisch und wollen das nächste Mal auf jeden Fall mit. Ich bin sehr glücklich, dass ich mit meinen beiden Freundinnen doch nochmal zum Autogrammholen gegangen bin - vielen Dank auch im Namen meiner Schwiegermutter, der ich eins organisiert habe - ich wollte eigentlich noch Gute Besserung wünschen und sagen, dass ich das Program super fand, aber wie das so ist, wenn man vor einem ECHTEN STAR steht....
Also bitte bitte weiter so und bis zum nächsten Mal
Viele Grüße Nicole

13.01.2011 · 18:19

LL

Ein wunderbares Programm, mit viel Witz und Humor, und es regt zum Nachdenken an. War gestern in der Jahrhunderthalle, hat mir supergut gefallen. Live ist klasse! Weiter so!
(Gott sei Dank war ich nicht der Mann, der mit seinem Blind Date im Saal geoutet wure.... ;o))

13.01.2011 · 14:13

anja

Lieber Herr Dr. Hirschhausen!

zusätzlich zur roten Nase habe ich jetzt ein blaues Auge, da mein Humor bei den Kollegen nicht so gut ankam.
Was raten Sie mir? :-)

13.01.2011 · 13:36

Carina Enste

Fortsetzung..

Es ist für mich immer wieder ein schöne Erfahrung und weit mehr als ein Programm. Es ist Lebensfreude und pures Gefühl!

Ich kann nur noch sagen: Vielen Dank und weiter so!

13.01.2011 · 13:24

Carina Enste

Lieber Herr Eckart von Hirschhausen,
Danke für diesen fröhlich erfrischenden Mittwoch Abend voller Seele und Zuversicht! Ich habe dieses Programm nun schon zum dritten Mal geniessen dürfen und jedes Mal wieder herzhaft gelacht. Das schöne daran ist ihre Spontanität, durch die jede Veranstaltung wieder etwas anders wird. Ich gehöre zu den Nasenverkäufern und ich muss sagen, dass es eine schöne Erfahrung ist, welch eine Wandlung das Publikum an solch einem Abend erfährt. Vor Beginn wirken die meisten noch sehr getresst vom Alltag und im Anschluss schaut man in fröhliche und zufriedene Gesichter. Man hat auf einmal das Gefühl, dass die Idee von Frieden auf Erden nicht mehr nur eine Idee ist.
Seite zurück von 388 Seite vor