Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3852 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

07.10.2010 · 20:27

Ralf Kohrt

Hallo Herr Hirschhausen,
beim nochmaligen lesen von "Die Leber wächst mit Ihren Aufgaben" ist mir aufgefallen, dass Sie mit ihrem Sternzeichen und den Beschreibungen auf dem Würfelzucker die gleichen Probleme haben wie ich. Da wir am gleichen Tag (ich allerdings 9 Jahre früher) geboren sind, habe ich mich auch immer darüber amüsiert, dass ich als Jungfrau ordnungsliebend (das ist dass was ich immer gelesen habe) sein soll.
Irgendwann ist mir dann allerdings aufgegangen das es einen Riesenunterschied gibt zwischen ordnungsliebend und ordnungshaltend. Ordnungshaltend bin ich leider auch nicht. Allerdings geniesse ich Ordnung sehr, aber wohl nicht so sehr dass ich sie auch halten würde.

07.10.2010 · 10:54

Stefanie Hallen

Sehr geehrter Herr Dr. von Hirschhausen,

plötzliche Regenfälle können zum Betreten einer Buchhandlung führen...

Loriot

und zum Kauf eines überaus Sinn - vollen und be - Glück - enden Buches, das ich nicht mehr missen möchte.

Vielen lieben Dank dafür, sowie für die "wachsende Leber" - hoffenlich nicht!

Herzliche Grüße, et bonne continuation
Stefanie Hallen

P.S.: Der "zu Recht in Vergessenheit geratene Typ" aus La Boum, heißt Alexandre Sterling. Hatte der nicht einen leichten Silberblick...?

06.10.2010 · 23:10

Dom

Ecki-baby - ich freue mich sehr über das scheinbar einzige intelligente Wesen, neben Herrn Schramm, im deutschen TV, dass mich nicht sofort wegzappen lässt.
Aber ich möchte Kritik üben, an Deiner unlängst in irgendeiner Talkshow (Kerner,Beckmann,Lanz...alles aus dem gleichen Reagenzglas) ziemlich indifferent in einem Nebensatz geäußerten Meinung, dass es sich bei Selbstmordkandidaten rundweg um Selbstmörder mit depressiven Krankheitsbild handele und damit die Begrifflichkeit des Freitods von Dir in Zweifel gezogen wurde, da es nicht der freie Wille der Betreffenden wäre. Ich halte das für ungerecht und möchte gebührenden Respekt einfordern,für jeden, der diesen mutigen Schritt zu gehen wagt.

06.10.2010 · 06:04

Tobias

Hallo Herr von Hirschhausen. Meine Frau und ich waren gestern in Ihrer Vorstellung in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Vielen Dank für den großartigen Abend, viele Möglichkeiten zu lachen und den Gedanken, dass es uns doch eigentlich gar nicht so schlecht geht. Schön dass es jemanden wie Sie es schafft, den Menschen ein gutes Gefühl zu geben.

Ausserdem glaubt mir meine Frau nun endlich, dass es bei den Männern Verhaltensmuster gibt, für die wir einfach nichts können. :)

Beste Grüße

Tobias

05.10.2010 · 11:45

Claudia

Lieber Herr Dr. Hirschhausen, wir waren gestern in Ihrer Show - wunderbar! So viel Witz mit Charme und Herz! Wir haben uns köstlich amüsiert. Dankeschön!
Das Dankeschön gilt auch meinem Schatz, der mir die Karte zum Geburtstag schenkte.

05.10.2010 · 10:30

Claudia Müller

Lieber Herr Dr. Hirschhausen,

vielen Dank für den wunderbaren gestrigen Abend in der Jahrhunderthalle! Ich finde Sie einfach klasse und von Ihrer Sorte Mensch müsste es noch viele, viele mehr auf der Welt geben. Und das nicht nur aufgrund Ihres Humors, denn Witze machen kann fast jeder, sondern aufgrund Ihrer Botschaft und Ihres Engagements. Ich wünsche Ihnen, dass Sie damit ganz viele Menschen erreicht haben und es Ihnen auch weiterhin gelingt.
Alles, alles Gute und ganz viel Glück für Sie und ganz viel Geld für ganz viele Clowns für ganz viele Kinder in ganz vielen Krankenhäusern...
Claudia Müller

05.10.2010 · 08:00

Dorle Deisel

Lieber Eckart von Hirschhausen,
Ich war am 27.11.2009 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt in Ihrem damals
neuen Programm "Liebesbeweise". Und ich fand es toll.
Jetzt war ich gestern (4.10.2010) wieder dort, und ich muß sagen, ass das Programm noch viel besser geworden ist.
Sie waren einfach S P I T Z E !! Ihr Pianist natürlich auch!
Daran sieht man, dass das Programm lebt, und Sie, trotz aller TV Termine,
sich um Ihr "Live" Publikum kümmern.
Vielen Dank dafür.

Liebe Grüße aus Frankfurt

Dorle Deisel

01.10.2010 · 20:56

Katja

Hallo lieber "Herr Doktor", auch nach gut 3 Jahren ist mein Freund noch immer mein allergrößtes Glück u. da wir nicht zusammen leben, freue ich mich auf & über jede Sekunde mit ihm!!!!!!!!!!!!!!! Über ihre Sendung "Glück kommt selten allein" haben wir uns herrlich amüsiert u. werden sie uns auch gerne ein 2.Mal ansehen, weil man sich so viele köstliche Weisheiten gar nicht merken kann... lachen ist ja gesund, also müsste es "Sie" auf Rezept geben, das wär echt Klasse!!! Alles Liebe & Gute für Sie, Herr Eckart!

01.10.2010 · 07:39

Kris

Lieber Eckhart,
Ihr Witz, indem die Frau sich zu Weihnachten die Scheidung wünscht und der Mann entsprechend antwortet, hat mich mal sehr zum Lachen gebracht. Inzwischen ist der Witz zur Realiät für mich geworden. Ich übernehme auch für alle Kollateralschäden die volle Verantwortung und zwar ganz! Verdammte Konventionen!
...wenn's so einfach wär...

auf bald und liebe Grüße,
Kris

28.09.2010 · 14:50

Susanne

GLÜCK - kann man essen! Seit bei mir eine Histaminintoleranz diagnostiziert wurde und ich dementsprechend histaminarm esse gehts mir gut. Wer hätte das gedacht? So einfach! Ein Leben lang hab' ich mich mit Antriebsschwäche, schneller Ermüdung und depressiven Verstimmungen herumgeschlagen! Und jetzt bringen auch die "Hirschhausen-Glücks-Tips" was.
Seite zurück von 386 Seite vor