Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3871 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

24.08.2010 · 16:29

Heusinchen

Lieber Dr. Hirschhausen, mein Mann hat mir zum Geburtstag die Glücksbox und das Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" geschenkt. Ich fand es einfach köstlich dieses Buch zu lesen und habe mich herzlich amüsiert. Ach, übrigens: Lt. Neckermann soll man Matrazen alle 7 Jahre wechseln und nicht alle 10... :)) Nicht ganz ernst gemeinter Hinweis (die wollen eh alle nur was verkaufen)
Auch die Box ist einfach klasse. Ich bin zwar über das Alter des Tagebuch-schreibens hinaus, habe aber dennoch damit angefangen. So kann ich auch in etlichen Jahren noch wissen, wann genau ich glücklich war und warum !
Super Idee! Danke!!!

23.08.2010 · 10:39

Pia Bismark

ich habe den beitrag bei volle kane gesehen und habe ihn auf DVD ich kuke ihn min. ein mal die woche!

20.08.2010 · 16:05

saskia gauert

halllöö lieber dr.von hirschausen ,
ich habe ihr buch die ,,die leber wächst mit ihren aufgaben " gründlich gelesen und konnte es auch nicht mehr aus der hand legen es warwirklich amüsant sodass ich selbst in der bahn laut los lachen musste ich muss sagen ich war wirklich begeistert und freue mich schon auf das nächste buch :) ein kapitel jedach hat mir kopfzerbrechen verursacht das mit den kopfschmerzen meine beste freundin hat das auch das sie wirklich dauert kopfweh hat und die ärzte sind völlig ratlos wir haben alles durch jede möglich untersuchung vielleichtkönnen sie uns ja ein rat geben ...
libe grüße ihr neuer fan saskia (19) aus hamburg

18.08.2010 · 14:35

Affstein

Meine Familie hat eine Packung Kekse gekauft und meine Lieblingskekse sind dabei!!! Was soll ich tun:
1.Alle sofort essen
2.Genießen und riskieren, dass mir jemand die Kekse wegisst oder
3.Mir alle Kekse aus der Packung nehmen, sie verstecken und riskieren, dass ich MEINE LIEBLINGSKEKSE vergESSE?

Herr Hirschhausen!
Warum versteigern sie nicht einfach ihre 20% mehr Duschgel bei eBay und kaufen sich von ihrem Ertrag ein neues Körbchen???

Grüße
Affstein

18.08.2010 · 10:03

Susann

Lieber Herr Dr. Hirschhausen,
habe Sie gestern beim Quiz gesehen und musste schon bei Ihrem Anblick lachen. Nicht, dass ich Sie lächerlich finde, im Gegenteil.Ihnen sitzt der Schalk im Nacken, man sieht es Ihnen an und es steckt an. Mich jedenfalls!Was war mit dem Ding los?^^"Unser Ding ist kaputt", ich hätte mich kugeln können.War das Absicht vom ZDF :)))?
Viele Grüße
Susann

17.08.2010 · 22:43

sabine

Lieber Herr Hirschhausen,
ob es "Glück" war, dass ich heute vor 29 Jahren geboren wurde oder nicht wird für mich wohl noch lange eine offene Frage bleiben
Allerings kann ich mit großer Sicherheit von Glück sprechen, dass mir trotz aller Schicksale nie der Humor verloren gegangen ist und Sie sehr oft dazu beitragen genau diesen Humor in schweren Stunden wieder zu aktivieren!
Glück war auch an der Abendkasse in Vellmar noch eine Karte für die doch eigentlich ausverkaufte Vorstellung zu ergattern.
Egal wie schlecht es mir ging ich wollte an diesem Abend endlich in den Live-Lach-Genuß kommen.
Danke auch für Foto, Autogramm und persönl.Besorgnis um meinen Hb-Wert
Wir sehen uns im Januar in KS!
Lg

15.08.2010 · 09:29

Rauw Birgit

Hallo Eckart von Hirschhausen,
klasse schon dieses Meergeräusch hier ! Gleich ein Glücksmoment ! Ich kann Stundenlang am Strand spazieren gehen, mehr brauch ich im Urlaub nicht. Stille ist sowieso toll !
Ich schreibe weil ich mich bekanken wollte für die Lacher die sie mir entlockt haben ! Ausserdem finde ich es immer wieder schön jemanden zu treffen der die gleiche "Lebensphilosophie" teilt (viel braucht man nicht, teilen, ... und trotzdem (oder gerade deshalb) Spass haben/glücklich sein.
Ich wünsche ihnen weiterhin viele Glücksmomente !
Birgit :))))
Wie wär's mit mal einem Auftritt in Brüssel (da wohne ich) oder Ostbelgien (von dort stamme ich) ?

10.08.2010 · 21:58

Salome

Hallo Ecki, endlich habe ich dein Buch fertig gelesen. Nein! Ach, wie schade, bereits fertig.
Dich würde ich mal gerne treffen, da du aber auch schon nur deine Freunde warten lässt, lasse ich dir einfach wieder einmal eine Nachricht liegen. Ich hoffe nur, dass du sie liest!
Finde ich super, das mit dem EINEN Buch zum Glück bleiben lassen. Einen Erfolg sollte man nicht verfolgen. Oder? Glücksprinzip! Am liebsten würde ich dir ja gerne alle meine Glücksmomente erzählen und da ich eh eine Glückspilzin bin, meiner Natur nach oder dann eben eine sinnvolle Frau, würde ich dann daraus wohl ein Glücksbuch schreiben. Erlebte Glücksmomente nach einer EckizeitJ
Fehler darf ich dir nicht sagen (habe tatsächlich einen gefunden: Danke, für dein kleines „s“, werde es in meiner Hosentasche tragen), ein Gespräch mit dir kann ich nicht führen.... . Lass dir einfach Eines sagen: Wenn ich dir, jemals auf der Strasse begegnen sollte, werde ich mich vorstellen, fragen, ob du Zeit hast und dann hoffentlich hast du sie und wir gehen „Eines- ziehen“.
Ich wünsche weiterhin den Segen Gottes
vo mir

10.08.2010 · 20:18

Mona

Hallo zusammen...
gestern stand ich auf dem Nachhauseweg von der Arbeit in einem ca. 4 Stunden andauernden Stau. Ernsthaft: Am gleichen Tag hatte ich meine rote Humornase im Handschuhfach deponiert - ich stand schon jahrelang in keinem Stau mehr...
Wie geschildert hat sich dies gestern geändert. Ich habe hin und her überlegt - und dann tatsächlich die rote Nase aufgesetzt. Die Reaktionen waren köstlich... Mehrere Mit-Im-Stau-Steher wollten meine Nase in Besitz nehmen - ich konnte sie gerade noch verteidigen :) Irgendwie gingen dadurch die 4 Stunden Stauzeit wie im Fluge vorbei - danke für die nette Idee - ich habe gestern viel gelacht.
Herzliche Grüße aus Mittelhessen

10.08.2010 · 10:30

T

Super!!!
Seite zurück von 388 Seite vor