Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3866 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

23.04.2010 · 17:07

nordhäuser

Hallo,

die Reise nach Schwäbisch Gmünd hat sich gelohnt!!! Die Vorstellung war wieder einmal Spitze!

Grüße aus Frankfurt am Main

23.04.2010 · 17:04

Ossi

Hallo,

wir waren das zweite Mal in einer Vorstellung von E. von Hirschhausen (das erste Mal in der Alten Oper in Frankfurt am Main bei "Glück kommt selten allein, das zweite Mal am 20.04.10 in Schwäbisch Gmünd) und waren wieder mal begeistert. Besonders gut hat uns gefallen, dass Herr von H. das Publikum auch wieder ins Programm integriert hat. Weiter so!

23.04.2010 · 05:56

Gisela

Lieber Eckart - Schwäb. GD ganz vorne in der Warteschlange der Autogrammjäger .- supi, jetzt steht dieser klasse Mann da und was kommt mir über die Lippen?.Äh...bitte unterschreiben.." Mist!! Dabei wollte ich mich bei Dir bedanken, für den tollen Abend, deine Freundlichkeit, deine Arbeit als "bester Arzt der Welt"! In deinem Glücksbuch habe ich nach einem Burn out mein Lachen wiedergefunden. Inzwischen lache ich wieder sehr viel, spüre wieder die vielen kleinen und großen Glücksmomente.Auf meinem Schreibtisch grinst Hirschhausen und macht mir Mut, wenn der Stress mal wieder heftig scheint. Auch dir alles Glück der Welt, bleib gesund und BLEIB WIE DU BIST! Liebe Grüße Gisela

21.04.2010 · 11:57

Nicole Noll

Lieber Dr. von Hirschhausen,

die jeweils gut dreistündige An- und Abreise von Mainz nach Schwäbisch Gmünd und zurück hat sich in jedem Fall gelohnt. Als Wiederholungstäterin habe ich Ihr Programm "Liebesbeweise" nun schon zum dritten Mal miterleben dürfen. Ich denke, dass da auch noch einige Male hinzukommen werden. Es ist, wie Sie sagen, sehr wichtig, sich mit Menschen zu umgeben, die einem gut tun. Und Sie und Ihr Team gehören zweifelsohne zu diesen wertvollen Menschen.

Herzliche Grüße von der "Nervensäge"! ;-)
Nicole

20.04.2010 · 23:24

Petra Laih

Wir waren gestern in Baden-Baden und durften von der 2. Reihe aus ihr Programm genießen. Mit meinem Mann bin ich nun über 22 Jahre zusammen und die Topfpflanze blüht immer noch! Vielen Dank für die vielen Tipps und Denkanstöße für das Überleben im Alltag mit Mann und drei Jungs.Meine Karte ist übrigens die, in der ich schildere, dass der Moment in dem ich erkannte,dass es Liebe gibt der war, als ich die erste gelungene Linksdrehung beim Walzer mit meinem Mann erlebte und zu schweben glaubte! Genau diese Phänomen haben sie dann beschrieben- Gänsehaut pur...
Wir werden so oft wie möglich zu ihren Veranstaltungen kommen!
Danke für die red nose und alles andere
Dirk und Petra

20.04.2010 · 08:29

Elke Grath

Der Pfau unserer Nachbarn, der gerade vor meinem Arbeitszimmer sein wunderschönes Rad schlägt :-) war der Anlass für eine Rückmeldung zu ihrem Auftritt in Lindau. Nachdem ich am Freitag der Reporterin wenig sagen konnte zu den weiteren Auswirkungen ihres Programms, werden mir inzwischen viele kleine Denkanstöße bewußt. Schön, wenn sich so manches altes Denkmuster positiv aufweichen lässt. Allerdings die rote Nase finden meine pubertierenden Kinder doch eher p...Außerdem freut es mich, dass meine Streitaussage sie am Freitag auch zum Lachen brachte!
Weiterhin wünsche ich Ihnen viele Zuschauer, die ihnen entgegenstrahlen und lachen!

19.04.2010 · 07:08

Claudia Rüdiger

...eine Einladung nach Oahu, ein guter Freund, eine Woche an einem der schönsten Plätze der Erde, das "Eckarts Glücksbuch" als Urlaubslektüre - das alles ist bereits Glück als Glückchen in handlichen Stückchen und wie ich so über die ein oder andere Geschichte aus dem Buch sinne, erscheint mir doch ein Hufeisenabdruck auf meiner Fahrradstrecke entlang am Strand. Das hätte ich dort so nicht erwartet, also habe ich das Glück auch auf der Insel gelassen, indem ich das Buch weiterverschenkt habe und habe wieder ein Glück geerntet, denn geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude. Glücklich, die Claudia

19.04.2010 · 06:42

Swantje Jas

Vielen Dank für dieses Buch (Glück).Als Buchhändlerin bin ich es fleissig am verkaufen, empfehlen, einpacken, auch mal zurücknehmen (meist nur doppelt :-)). Als ich nun ins Krankenhaus musste nahm ich mir ihr Glückswerk mit, zur Aufhellung der dunklen und bewusstmachen der hellen Momente. TOLL TOLL TOLL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Toll was sie schreiben, toll wie sie schreiben. Und zum Glück las ich den Hauptteil mit nur leichten Schmerzen auf dem Patientenbalkon in der Frühlingssonne und nicht aufm Weg zur Arbeit in der stinkigen U Bahn :-)) Das Buch hat mir sehr sehr gut getan, und wird es auch noch weiterhin. DANKE

18.04.2010 · 17:33

Regina Lorenz ( Klinikclown Roberta von den Lachmuskel-Klinikclowns in Ravensburg)

Wir hatten zwei tolle Abende mit Dir in Lindau, vielen Dank! Ich hab es ganz vergessen Dir zu sagen wie schön ich es finde, dass Du singst und vor allem dass Du das Publikum dazu animierst selber zu summen und zu singen. Wusstest Du dass singen " streicheln von innen " ist.

Vielen Dank und bis bald

Prof.Dr.Roberta Concerta von den Ravensburger Klinikclowns

17.04.2010 · 18:38

Heike

Da die Termine in der Schweiz so rar sind, bin ich nach Lindau gereist, um das neue Programm zu sehn. Ich kann nur sagen, die dreistündige Fahrt hat sich wirklich gelohnt! Danke für den humorvollen Abend mit den unzähligen Aha-Momenten. Lachen macht glücklich!
Seite zurück von 387 Seite vor