Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3866 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

17.04.2010 · 16:12

Martin

Ehevorbereitung im Stundenplan der Klasse 3 ... und noch viele andere humorvolle, besinnliche und quergedachte Dingen ließ den Liveauftritt "Liebesbeweise" gestern in Lindau wirklich im Bodensee glänzen. Großes Kompliment und tiefe Bewunderung aus der ersten Reihe.

16.04.2010 · 14:10

Sabine

Sehr geehrter Herr Dr. Hirschhausen, vielen Dank für einen großartigen Abend in der Inselhalle Lindau! Die Karten waren ein Geschenk für meine Eltern, welche vorbildlich seit über 20 waren in wilder Ehe voller Liebe miteinander leben. Beide hatten sehr viel Spaß und der ein oder andere Denkanstoß kam definitiv bei beiden an (ich kenne meine Eltern logischerweise sehr gut, und ihre Gesichter sprachen Bände!). Ihr Veranstalter, Herr Roth und die schwäbische Zeitung, beide haben mir geholfen, den Abend mit Ihnen zu erleben, trotz meiner Schwäche, wichtige Dinge zu verlegen. Ich habe daraus gelernt!!! Somit war ich gestern wirklich von Herzen glücklich, vielen lieben Dank! (die mit den 2 Nasen)

15.04.2010 · 14:52

David R.

Im Titel versprachen Sie nicht zuviel: "Glücksbringer" hielt und übertraf, was es versprach. Danke vielmals.

Und jetzt das neue Programm. Wann, wann, ja wann kann man Sie endlich wieder in der Schweiz erleben? Kam leider knapp zu spät beim letzten Vorverkauf (bin trotzdem kein Pechvogel :-)). Hoffe auf ein Neues.
Gott segne Sie

15.04.2010 · 13:49

Martin Müller

ich lese zur zeit ihr buch die leber wächst mit ihren aufgaben als letztes las ich das kapitel ausschlafen aufgewegte legt euch hin und als ich kapitel las muste ich sofort an einen spurch meiner urgroßoma denken "morgenstund hat gold im mund wer lange schläuft bleibt auch gesund"
das zeigte mir das sie recht haben und habe mich auch sofort schlafen gelegt
dumm war nur das mein wecker das dann ab 5 uhr in der früh anders sah

15.04.2010 · 07:47

Amelie

Ich habe gerade Ihr Buch vom Glück gelesen und fand es wieder eine gelungene Mischung aus Spaß und Ernst.
Ich bin dabei aber fast traurig geworden, denn ich merke, was mir alles zum Glück noch fehlt, vor allem Freunde, eine gute Beziehung. Und es ist so schwierig Freunde zu finden und die Beziehung zu verbessern, besonders, wenn es einem selber nicht so gut geht. Ich habe eine Sehnsucht nach Glück, aber der Weg dahin ist nicht so leicht.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und - lassen Sie sich nicht im Showgeschäft verheizen.

14.04.2010 · 16:42

N

Wegen den drei Vierkornbrötchen:
Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann ‘befriedigend’ besser als ‘gut’?
Ist ein freier Platz zwischen zwei Ständen auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich eine Marktlücke?
Dürfen Zwerge auf dem Riesenrad mitfahren?
Können Stammgäste überhaupt auf einen grünen Zweig kommen?
Kann einem überhaupt etwas passieren, wenn am Auto die Bremsen versagen, man aber einen Anhalter im Wagen hat?
Könnte man sich nicht das Verbandszeug sparen, wenn man sich das Knie gleich an Pflastersteinen aufschlägt?
Ist es bedenklich, wenn im Park ein Goethe-Denkmal durch die Bäume schillert?
Freuen Analphabeten sich über Buchstabensuppe?
Glück ist..das es Sie gibt :)
N

12.04.2010 · 12:09

Manuela Lehmann

Herr Doktor, Herr Doktor!
Gemeinsam mit meinem Freund begeistere ich mich täglich mehr für Ihre kleinen und großen Weisheiten, die uns auf dem Weg zum Glück des Alltags begleiten. Regelmäßig ertappen wir uns dabei, wie wir Dinge, die wir bei Ihnen gelesen oder gehört haben, in Alltagssituationen wie selbstverständlich zitieren. Wir haben verstanden: Nicht der Sechser im Lotto, sondern die kleinen Dreier im Leben sind es, die wirklich zählen. Meinen Liebsten lächeln zu sehen, weil ich ihm eine kleine Freude gemacht habe, das ist mein ganz persönliches Glück!
Bitte genauso weitermachen und nicht vergessen: Zeit überlassen fürs eigene Glück!!!
Ganz liebe Grüße von Manu aus NRW

11.04.2010 · 17:27

Verena Vogel

hallo Herr Hirschhausen, möchte nicht viele Worte machen...nur ganz wenige. Ich find sie toll....
Verena

07.04.2010 · 21:12

Laura

Alsooooo Hr. von Hirschhausen :)

ich bin 24 jahre jung, lache gerne & über jeden sch...!Aber: über Ihren ganz besonders :) Ich habe Sie zuletzt zum ersten Mal im TV gesehen-habe leider nur noch einen kurzen Ausschnitt über die "Stressbewältigung" mitbekommen.Hr. von Hirschhausen?Ich schaue mir viele Comedians an-aber bei Ihnen lache ich so richtig mit dem Herzen & wenn sie erzählen geht die Sonne in mir auf! Ihre Mimik & Gestik beim erzählen spielt für mich eine sehr wichtige Rolle, denn das ist der Punkt warum ich Ihnen soooo gerne zuhöre/sie sehe.So!Das wollte ich mal gesagt haben!!! :)

Ich bin ein grOOOOOOßer Fan :)

´nen lieben Gruss

07.04.2010 · 09:59

Greta

Rote Nase, Wunderwaffe gegen Ärger
Wenn man trainiert, hilft es auch schon, Rote Nasen nur in der Hand zu knüdeln und man ärgert sich nicht mehr, so z. B. im Büro, wo ja jedem mal der Kragen platzt. Manchmal bin ich schon soweit, nur an die Rote Nase in meiner Schublade zu denken und schon bin ich ganz entspannt. Pawlow lässt grüßen!
Seite zurück von 387 Seite vor