Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3858 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

30.03.2010 · 05:17

Cigdem Akkaya

Ich organisiere in Istanbul deutschsprachige Kabarettabende seit 2005 und möchte Sie unbedingt nach Istanbul einladen. Istanbul ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas und eine tolle Weltmetropole. Bitte bitte sagen Sie ja!!

Herzliche Grüsse aus dem Bosporus

Cigdem Akkaya (Mrs.)

26.03.2010 · 16:56

Familie Glöckner aus Sayda

hallo Eckart, wir finden dich echt toll. die DVDs sind echt super. würden dich gern ma live sehn! Kannste nich ma nach Sachsen kommen??? wär echt mega!!!
lg
Dine im Namen von allen

25.03.2010 · 10:18

D.aus Z.

Glück und Unglück gehören zusammen.Nur wer schon wahres Glück erfahren hat, hatte auch schon mal echtes Unglück!Glückspilze sind auch Pechvögel!Wer noch keine schwere Krankheit hatte,kann sich über Gesundheit nicht freuen.Und wer schon einmal so richtig depressiv war, weiß wie schön sich Leichtigkeit anfühlt! Alle Gegensätze zu leben, das ist das, was uns vollständig macht.
Benachteiligt sind die,die sich keine Spiegelneuronen angelegt haben und nicht spiegeln können und diejenigen denen dazu noch das Bauchgefühl fehlt.
Es ist von großem Vorteil wenn man um das Eine weiß und das Andere nicht lässt.

25.03.2010 · 10:18

D.aus Z.

Um glücklich zu sein sollte man täglich ALLE seine Sinne trainieren:
schöne Dinge ansehen, anhören und fühlen sowie schmecken, riechen, ....lachen, reden, laufen.....
Viel Spaß dabei wünscht Euch allen
D.aus Z.

25.03.2010 · 09:55

Heidi

Hallo Herr Dr. von Hirschhausen,
wir haben uns wieder köstlich über Ihren Vortrag bei 3Sat amüsiert. Jetzt zu meinem Glück es ist 67J. und wir fast 45 J. verheiratet. Aber er (mein Glück) schaut sich doch tatsächlich im Spiegel sein Seitenprofil an und nicht erst seit Ihrer Sendung. Sie können sich erinnern "ein Mann tut das nicht". Muss ich mir jetzt ernsthaft Sorgen machen?
Ich hoffe nicht.
Wir freuen uns auf ihre nächste Sendung.

24.03.2010 · 10:58

Annette

Hallo Herr Dr. von Hirschhausen,

ich habe am vergangenen Donnerstag Ihr Programm "Liebesbeweise" in Köln gesehen. Erst einmal großes Lob!

Aber Sie haben behauptet, dass es kein Lied über die Alltagsliebe gäbe. Dies ist falsch. Das Lied "Sie beißt und kratzt" von Dirk Busch ist ein solches. Anbei der Refrain:

"Krieg und Frieden
hassen oder lieben
alles ist drin bei dieser Frau
offen und ehrlich
zaertlich und gefaehrlich
schoen und stolz wie ein Pfau
sanft und kantig
liebevoll und grantig
und so kuehl wie der Morgentau
stur wie tausend Rinder
Mutter meiner Kinder
oh Mann - ich mag diese Frau "

Absolut hörenswert und ein echtes Liebeslied!!
Beste Grüße aus Köln
Annette

23.03.2010 · 18:36

Gabriele Pfandlsteiner

Montag, der 22.03.2010 war wieder einmal so ein Tag, an dem einfach nichts wirklich läuft, nicht einmal wirklich schief, hochkarätig nervenaufreibend, ein Tag zur Vergessen. Ich war so richtig angefressen auf mich und die ganze Welt bis, ja bis ich mir Ihren TV Auftritt angesehen habe!

Anschließend war meine Welt wieder in Ordnung! Danke! Herrlich: eine Medizin, die nicht bitter schmeckt und negative Nebenwirkungen konnte ich bislang nicht feststellen. Positive schon!

Im Sinne der Prävention müsste es Ihre CD`s, Bücher und die Eintritte zu Ihren Veranstaltungen auf "Rezept" geben.

Werde sie mir auf alle Fälle weiter leisten!

Gabriele

23.03.2010 · 18:01

jutta leffler

Glück ist für mich, daß ich seit 35 Jahren einen Partner habe mit dem ich
durch alle Höhen und Tiefen gegangen bin und immernoch beisammen sind.
Glück ist für mich 2 Kinder zu haben und 4 Enkelkinder und ein gesundes
Verhältniss mit ihnen habe.
Ich habe mir vorgenommen die schönen Seiten des Lebens immer mehr in den Vordergrund zu stellen. Danke für ihre Lebenseinstellung. Herzliche
Grüße Jutta Leffler

23.03.2010 · 16:40

Antje Kern

nachdem ich gehört habe, dass man auch über "Rehhütte" bei Hirschhausen landet, musste ich das natürlich auch ausprobieren - ertappt! Ich denke übrigens, dass das Experiment mit den spaßigen Bewegungen bei der Verkehrskontrolle mehr an dem Mut der Autofahrer als an der Bereitschaft der Polizisten scheitern wird. Schade eigentlich - ich muss aber zugeben, dass ich den Mut wohl auch nicht hätte.
Ansonsten: weiter so! Ich habe immer viel Spaß u. einige Aha-Erlebnisse beim Zuhören! (aus finanziellen Gründen leider nur im Fernsehen - aber besser als gar nicht!

23.03.2010 · 09:05

Marlies Guncati

Hallo Herr Hirschhausen. Habe gestern im 3 Sat-Fernsehen das erste Mal Ihr Programm gesehen und habe mich gleich einfangen lassen von Ihrem intelligenten Humor und den wundervollen Lebenshilfen. Ich bin ein glücklicher Mensch und solche Menschen wie Sie helfen dabei, dass ich es bleibe oder noch glücklicher werde(??geht das??)
Vielen Dank, dass es Sie gibt und Sie sich für diese Laufbahn entschieden haben
Marlies Guncati
Seite zurück von 386 Seite vor