Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3869 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

23.03.2010 · 09:05

Marlies Guncati

Hallo Herr Hirschhausen. Habe gestern im 3 Sat-Fernsehen das erste Mal Ihr Programm gesehen und habe mich gleich einfangen lassen von Ihrem intelligenten Humor und den wundervollen Lebenshilfen. Ich bin ein glücklicher Mensch und solche Menschen wie Sie helfen dabei, dass ich es bleibe oder noch glücklicher werde(??geht das??)
Vielen Dank, dass es Sie gibt und Sie sich für diese Laufbahn entschieden haben
Marlies Guncati

22.03.2010 · 22:13

maria gertrud

ich war gerade mit dem lesen des buches über "die leber wächst ...." fertig und habe SIE heute im fernsehen genossen! Ich bin noch immer im banne des gelesenen, gesehenen bzw. gehörten. passiert mir kaum einmal, dass ich hinterher gleich den fernseher abschalte, denn ich musste das in mir nachklingen lassen und nachdenken.
ein moment des glückes ist für mich z.b. wenn mir ein gutes blumenfoto gelingt und das dann am bildschirm so leuchtet - oder wenn mich meine beiden söhne mal besuchen und ich sehe, dass sie sich gut verstehen, obwohl sie sehr verschieden sind.Da bin ich dankbar!!!
Frage: ist das mit dem "exvex" da unten auch einer ihrer spässe???
herzlichst ihre gertrud

22.03.2010 · 21:03

osharp

albern sein. jetzt begreife ich weshalb mich fast alle altersgruppen, außer manchen der gleichaltrigen, für wesentlich jünger halten, vom aussehen oder auch rein stimmlich, als ich bin. aber wahrscheinlich sind sie auch schon 60!

lieber gruß und bitte mit viel freude immer weiter so

séan osharp

22.03.2010 · 20:31

Frank Kobs

Hier noch ein kleiner Test zum Thema "Liebesbeweise":

Gehen Sie mit ihrer Frau und ihrem Hund in die Garage uns sperren Sie beide in den Kofferraum ihres Wagens.

Warten Sie 15 Minuten (nicht weniger!)

Machen Sie den Kofferraum wieder auf und schauen Sie mal wer sich mehr freut Sie wieder zu sehen...

Viele Grüße und danke für den schönen Abend in der Porsche Arena!

22.03.2010 · 11:58

johannes

Hallo Herr von Hirschhausen,

ich habe heute in der Süddeutschen gelesen, dass sie nur Artikel autorisieren, die Ihnen in ihrer Gänze vorgelegt bekommen. Schade dass es Ihnen an Gelassenheit und Größe fehlt.

Grüße J.K.

22.03.2010 · 11:48

Kathrin kathrin

So, jetzt bin ich total verwirrt.... wieso sind denn die Bücher alle grün und jetzt die Webseite auf einmal rot und beige?? (Sowas kann auch nur einem Mediengestalter auffallen =) ) Naja, schwamm drüber...

Aber jetzt zu was anderem. Ich hab ja jetzt endlich meine Karte für Kempten und freu mich schon riesig drauf. Vorfreude ist doch die schönste Freude. Man sieht sich ja dann im November!

Liebe Grüße aus dem Allgäu!

Kathrin

21.03.2010 · 21:01

Silke Jordan

Hallo,
hatte das Glück am 12.03.2010 in Berlin bei der Veranstaltung "Liebesbbeweise" mit meinem lieben Mann in der 1. Reihe zu sitzen. War eine gelungene Veranstaltung und wir kommen wieder vorbei, wenn ein neues Programm in unserer Nähe stattfindet.
Wir wohen in der Nähe von Eisenhüttenstadt und hier gibt ein schönes saniertes Theater. Wäre toll, wenn eine solche Veranstaltung in dieser Stadt stattfinden würde. Den Menschen hier würde das sicher ganz gut tun.
Liebe Grüße aus dem schönen Schlaubetal
Silke Jordan

20.03.2010 · 19:58

Ursel

Mein Glück war, am Mittwoch Ihre Show sehen zu können und einen Abend voller Spaß zu haben.
Mein Pech ist, dass Krefeld leider ausverkauft ist... und ich so noch länger auf meinen Besuch in Ihrer nächsten Show warten muss. (Bis Herbst.)
Da Capo - und DANKE für viel Humor, Herz, Klugheit und Hintersinn!

19.03.2010 · 09:20

Margit

PS.: Glück ist, wenn man es schafft, sein Herz in nur 700 Zeichen auszuschütten!
Eine mitunter recht anstrengende Übung ;-)

19.03.2010 · 09:19

Margit

Bin glücklich, habe es seit langem mal wieder geschafft, ein Buch von vorne bis hinten zu lesen (war ja auch nicht für die Prüfungsvorbereitung ;-) ). Bestätigt hat sich einer meiner Leitsprüche: "Glück ist Ansichtssache und daher ist die Fähigkeit des Perspektivwechsels ein entscheidender Schlüssel zum Glück." Manches überraschte, wenig kann ich nicht bestätigen. Allein das Lesen des Buches macht glücklich. Herz was willst Du mehr? Ich weiß: glücklich sein, weil man die Theorie in die Praxis umsetzen konnte! Mal sehen, ob die Teilnahme an der Glücksstudie den nötigen Kick verleiht. Die Hoffnung stirbt zuletzt (wie wir jetzt an Ostern wieder erleben dürfen). Danke, dass Sie ihr Element leben
Seite zurück von 387 Seite vor