Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3871 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

11.02.2010 · 10:56

Thomas

ich war gestern bei Ihrem Auftritt in der MUK Lübeck. Ich war mal genauso humorvoll und witzig wie Sie. Da ich unter chronischen Depressionen leide
fällt es mir schwer unter so vielen Menschen zu sein.Besonders der erste Teil gefiel mir sehr gut und ich konnte auch wieder Lachen. Vielen Dank für den schönen Abend. Sie sind ein ganz besonderer Mensch. Vielleich spreche ich Sie mal an. Die Clownsnasen einfach super-so hilft man auch krebsranken Kindern.

Danke

Thomas

11.02.2010 · 07:32

Ulrike

Hallo Dr. von Hirschhausen,

vielen dank für den erlebnisreichen Abend am 09.02.2010 in Rostock. Er war, wie erwartet, ein Abend, der mich nicht nur zum Lachen brachte, sondern auch viel dazu beitrug, mal über so "kleine Nebensächlichkeiten" im täglichen Miteinander nachzudenken. Ich bin froh darüber, dass man auch mal den Spioegel von jemamden vorgehalten bekommt, ohne dass es gleich verletzend wirkt bzw. Späße auf Kosten andere gemacht werden. ( Normaler Weise halten mir nur meine Freunde den Spiegel so vors gesicht, aber dazu sind Freunde ja auch da.)
Außerdem noch ein großes Danke schön, dass Sie sich auch nach der Show, auch noch Zeit für uns genommen haben, Was für ein Glück!!

11.02.2010 · 07:22

Andrea

Kleine Parkgeschichte :-) Wer kennt das nicht, mit dem Auto in die Stadt ist das eine, eine Parklücke zu finden das andere. Nun ist mir beides geglückt, inklusive (als Frau) dem seitwärts einparken. Flink ausgestiegen, Parkuhr füttern und dann los ins Stadtleben .. aber halt. Keine Münze weit und breit. Sollte ich nun an der Tatsache scheitern, dass keiner eine Münze auf den Boden geworfen hat ? Da naht Rettung in Form eines jungen Mannes. Ich erzähl ihm von meiner Heldentat des seitwärts Einparkens und deren Sinnlosigkeit, wenn ich jetzt keine Münze auftreibe. Kurz und gut - er hat meine Not erkannt und mir eine Münze geschenkt. Das Spiel mit Vorurteilen kann manchmal bare Münze wert sein.

10.02.2010 · 14:13

Simone Hoffmann

Ich bin seit meiner Geburt schwer körperbehindert( Rollstuhlfahrerin)....und habe 2 gesunde Kinder.Sie sind mein größtes Glück.
Außerdem war ich gestern nach monatelangem Warten im Programm "Liebesbeweise" in Rostock. Es war ein toller Abend, vielen Dank dafür.Da es seit langer Zeit ausverkauft war,war ich glücklich,dass ich eine Karte bekommen hatte.

Simone Hoffmann aus Rostock

10.02.2010 · 13:21

Kersten

Hallo Eckart,
danke für die schönen Stunden gestern in der Stadthalle Rostock, habe herzlich lachen können, abschalten und relaxen, aber auch Anregungen zum Nachdenken mit aus dem Programm nach Hause genommen. Deine Bücher habe ich auch gelesen (waren super) und diese sind nun im Freundes- und Bekanntenkreis unterwegs. Danke und mach weiter so!!!!

09.02.2010 · 23:32

Angela Zuckschwerdt

Ich fand mein Glück am 14.1. in der Klinik als ich endlich meinen Schrittmacher bekam und ohne Maschinen leben kann.
Leider konnte ich am 13.1. deswegen nicht nach Ludwigsburg zur Show!!
Hab jetzt aber erneut glück und noch eine KArte für Stuttgart bekommen. Also kann ich die Show doch noch sehen, zwar alleine aber egal...
Freue mich riesig darauf!!!

Angela aus Stuttgart

09.02.2010 · 15:23

Janina

Lieber Herr v. Hirschhausen,

Glück ist für mich, mit mir selbst und Gott im Reinen zu sein. Gute Bücher gehören auch dazu. Ihr Buch über das Glück hat mir sehr gefallen obwohl ich es nicht vorurteilsfrei gelesen habe oder vielleicht gerade deshalb?! Ihr Humor wirkt nie respektlos und ich kann viel Lebensklugheit, Sensibilität und Liebe zu den Menschen erkennen. Trotzdem kann man herzhaft lachen! Danke dafür! Ich wünsche Ihnen, dass Sie nicht nur als Autor und "Komiker" bewundert werden, sondern als Mensch (wie ihn nur wenige kennen) geschätzt und geliebt werden.
Herzliche Grüße

08.02.2010 · 22:23

Chris

Hatte ein kleines Glücksgefühl, als ich beim lesen ihres Buches "Glück kommt selten allein..." entdeckt habe, das der kleine Pinguin als Daumenkino dient. Großes Kino!

08.02.2010 · 18:09

Ruth

Liebe Hamburger und Umländer,
ich muss auf Therapiefortbildung und kann darum leider mein Ticket für 11.02. Laieszhalle, Hamburg. Ich würde es verschenken oder gegen Spende für Humor hilft Heilen abgeben. Es wäre nur schade, wenn es verfällt. Am Besten möglichst schnell bei mir per email melden, damit ich es verschicken kann.

Herzliche Grüße
Ruth

08.02.2010 · 14:50

Matthias Lichdi

Hallo Herr von Hirschhausen,
ja, die mailadresse ist Programm! Smile ist klar- 99 Möglichkeiten, weshalb man am Tag schmunzeln/lachen könnte und 0 Bock auf Pesimisten, Nörgler, Schlechtmacher! ;-) Die Mailadresse habe ich nun seit ca. 20 Jahren und hat durch Teile ihres Programms eine "wissenschaftliche Grundlage" bekommen. Nachdem ich nun so ziemlich alle CD´s, Bücher und youtube-Einträge durchhabe, bin ich wirklich mehr als gespannt auf Ihr neues Programm. Danke für das bisherige und viel Erfolg & Kraft für das weitere!
Schöne Grüße aus München/Murnau
Matthias L.
P.S.: Kategorie "Damals": Schöne Grüße an Ihre beiden Geschwister. Wir haben "damals" gemeinsam in Fahrnau musiziert!
Seite zurück von 388 Seite vor