Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

23.11.2009 · 17:25

Desiree

Guten Abend...

ich erspare mir die Grübelei, wie ich Sie wohl am Besten ansprechen könnte. Ich weiß nicht ob sie diese Zeilen persönlich lesen, aber ich wollte Ihnen einmal sagen, dass Ihre Pinguin Geschichte im Moment das Einzige ist, das mir ein wenig Freude und Kraft schenkt. Ihre Bücher habe ich gelesen und an ihr neues Programm Liebesbeweise, welches sie in Palma aufführten, denke ich mit einem Lächeln zurück.
Mit großem Dank

Desiree

23.11.2009 · 15:39

Karl Lang

Meister der kreativen Aneinanderreihung von Worten!
Danke für das Lachen, verursacht durch die durch Aufgaben wachsende Leber - und die Pinguin-Geschichte! Ein Denk- und Konzeptionsanstoß, den es zu verinnerlichen lohnt.
Mögen Sie Glück und Gesundheit jagen und vor allem: auch erlegen!
herzliche Grüße,
Karl Lang

23.11.2009 · 01:17

hummelchen

Lieber Herr Hirschhausen!
Vielen Dank, dass Sie Ihre öffentliche Präsenz für ihr Statement zum Thema H1N1-Impfung nutzen! Meine Tochter ist an schwerer aplastischen Anämie erkrankt und durch die Therapie komplett immunsuppressiert. Sie kann nicht geimpft werden, wie auch alle anderen Menschen, deren Immunsystem (z.B. durch Chemo) unterdrückt ist. Diese sind darauf angewiesen, dass wir "Gesunden" sie schützen indem wir nicht als Krankheitsüberträger fungieren können. Ich würde mir wünschen, dass die Impfdiskussion auf Themen wie Rauchen, Alkohol, Übergewicht und Gier verschoben werden würde!
Vielen Dank und weiter so!

22.11.2009 · 21:22

Kiwi

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen,
das Wort Glück läßt sich vielleicht auch so buchstabieren:
G = Geben
L = Lieben
Ü = Überwinden
C = Comming out
K = Kapieren

Ich hoffe, ich habe verstanden ?

Herzliche Grüße

Kiwi

22.11.2009 · 11:14

Barbara Schoenle

Hallo,
ich heiße Barbara und lache mit meiner Mutter, sehr gerne. Mein Vater aber ist so eine art Antilacher. Als vor einigen Wochen meine geliebte Katze verstorben ist, brach eine Welt für mich zusammen. Und ganz erhrlich. Das Lachen hat mir geholfen, nicht immer traurig zusein. Inzwischen habe ich zwei neue Katzen. Esther und Barbarossa. Mein alter und immer noch geliebter Kater hieß Silvester. Dass doofe ist das man immer so Sachen hört, wie:" Jetzt, kannst du dir einen Hund zulegen...!" Meine Heimat ist Bayern, naja eigentlich Bayrischschwaben um genau zu sein. Ich würde mich freuen wenn sie mir eine Antwort schiecken. Haben Sie ein Haustier. Wenn JA welches. Ich liebe Katzen über alles.

19.11.2009 · 17:35

micha

hallo her hirschhausen. danke, daß es sie gibt.
wissen sie, was "glück" für den durchschnittsmenschen wie mich bedeutet?
- "glück" bedeutet für mich freiheit. ja. freiheit. ein freier tag. ein freier tag ist wertvoll wie gold. - weg von der arbeit. wenn ich frei bin, bin ich glücklich.ich glaube, die glücklichsten menschen sind die, die einen tag frei haben, oder rentner sind. leben ist glück. leben kann man, wenn man einen tag frei hat! basta! morgen ist der letzte arbeitstag- dann wochenende. - was für ein glück! wenn ich dann noch ihr buch lese und die cd höre- dann bin ich rundrum "glücklich".

18.11.2009 · 20:19

Angie

Lieber Herr von Hirschhausen
(oder darf ich Eckart sagen ??)

vielen lieben Dank für einen unvergesslichen Abend im Nikolaisaal in Potsdam.
Hatte Ihr Programm schon 2 Tage zuvor in Berlin gesehen - aber es wirkte komplett neu. Ich hätte nicht erwartet, nach so kurzer Zeit soviel neues zu hören und wieder über 2 Stunden herzhaft zu lachen. vielen Dank auch für Ihre Geduld bezüglich der Autogramm- und Fotowünsche. Ich kann nur hoffen, dass auch dieses Programm bald auf CD erscheint (bitte mit Gesang!!!). Bis dahin werd ich sehen, daß ich nochmal Karten für eine Ihrer Shows bekomme. Bleiben Sie gesund!!! Bis bald!! viele liebe Grüße Angie

18.11.2009 · 15:14

Inara Kroeker

Hallo Herr von Hirschhausen,
ich habe erst kürzlich Ihr Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" gelesen und herzlich darüber gelacht! Weiter so!!!
Heute war ich zum ersten Mal auf Ihrer Homepage, sie gefällt mir gut. Mein Glück sind gute Freunde v. Gebetskreis und die wöchentlichen Proben im Kirchenchor v. Herz-Jesu Köln.
Herzliche Grüße aus Köln am Rhein.
Inara Kroeker

18.11.2009 · 07:10

Katjuscha

Lieber Herr Hirschhausen,

an der Seite meiner Mutter habe ich gestern im Nikolaisaal Potsdam (auf der "Streit"seite) Ihren "Liebesbeweis" an das Leben, an die Liebe, an liebe Menschen... genossen.

Sie werden es immer wieder hören und lesen und mit einem Glücksgefühl im Bauch sicherlich auch genießen, aber ich muss es Ihnen auch nochmal sagen: Sie können Menschen ver- und bezaubern!

Es ist wunderbar, dass Sie nicht Arzt im eigentlichen Sinne geblieben sind, sondern mit Ihrer Gabe viele Menschen fröhlich machen und ein Lächeln auf´s Gesicht zaubern. Ich danke Ihnen dafür und hätte Sie dafür gestern knutschen können. Aber ich bin ja schüchtern :-) Alles Liebe für Sie! Ihre Katjuscha

17.11.2009 · 18:37

Andrea

Lieber Eckart,

Soubrette werd' ich nie, aber durch die Pinguin-Geschichte vielleicht mal ne ganz gut Krankenschwester. Also, wenn du mal Untersützung brauchst ;-)

Liebe Grüße Andrea

PS: Das Glückbringer T-Shirt ist mir mittlerweile zu groß - wird mal wieder Zeit, dass du nach Koblenz kommst!
Seite zurück von 387 Seite vor