Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

05.10.2009 · 17:33

Bettina Sieben-Kitz

Ich habe Ihr Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" noch nicht mal bis zur Hälfte gelesen und darf feststellen - ihr Schreibstil ist so herausragend erquicklich, dass er seinesgleichen sucht! Sie schaffen es ohne Vorführeffekt "menschlichen" Fragen auf den Grund zu gehen und das auf charmante und amüsante Art. DANKE

05.10.2009 · 05:53

Karolin Hillmann

Mhmmm. Doofe Idee. Ich habe die ganze Nacht neben monotonen Meeresrauschen und Möwenschreien verbracht. Ich hoffe, dass mein Gehirn trotz dieser Immissionen meine Erlebnisse vom Wochenende ordnungsgemäß verarbeiten konnte.

04.10.2009 · 21:07

Peer

Ihre Charity-Lesung heute in der Kulturbrauerei war deeeer Hit des Tages!
Kompliment, Herr Dr. - das Lächeln wollte gar nicht wieder weichen - und genau genommen bin ich noch immer glücklich, seit ich weiß, dass es auch noch anderen Männern im Wald so geht wie mir...
Hab ich Recht?!?!?!
Freue mich auf Sie, wann immer Sie mich wieder mit (neuen) Glücksideen anstecken!
Herzlichst Peer

04.10.2009 · 20:16

Karolin Hillmann

Sehr schöne Seite. Und ein toller Sound. Den werde ich gleich mal zum einschlafen im Hintergrund laufen lassen. Schön.

04.10.2009 · 11:12

Birgit

Lieber Eckard von Hirschhausen !

Ich gucke nun zum mindestens 5. Mal die "Gutenacht-Geschichte" mit dem kleinen Pinguin an. Das ist so gut gesagt und so intelligent umgesetzt. Es ist genauso, wie Sie es sagen. Ich bin gerade so ein Pinguin in der Wüste und diese kleine Geschichte hat mir den Kick gegeben, etwas an meiner Situation ändern zu wollen. Ich werde nun kleine Schritte Richtung Wasser machen, und ich hoffe, dass ich bald da ankomme und mich mehr in meinem Element fühle als zur Zeit.

VIELEN DANK !!!!!!!!!

04.10.2009 · 09:48

Frank B. Ehemann

Sehr geehrter Herr Dr. von Hirschhausen,
herzlichen Dank für Ihren erfrischenden Humor in Ihren vielen wahren Geschichten. Die mit dem Pinguin hatte mich auf Ihre Spur geführt. Ihre praktikablen Rezepte besitzen das Potential für einen Richtungswechsel deutscher Mundwinkel. Mein Vorschlag: Friedensnobelpreis für Dr. Eckart von Hirschhausen !! Laden Sie mich doch mal als Gast in Ihre neue Sendung mit der Tietjen ein, da können wir dann alles Weitere besprechen ;-)) Ich freu' mich, Ihr Frank B. Ehemann

03.10.2009 · 19:38

Lesja Schmidt

Guten Abend Herr Dr. Hirschhausen,

hatte auf einer after show Gesprächsrunde das lustige Vergnügen einen Zusammenhang zwischen der chronischen IGA Nephritis und Ihrem Promotionsthema und der Zuwendung zu jedweder Form von Kabarret zu suchen. Danke für das Lachmuskeltraining, Ihre erfrischenden Ansichten und die Liebe zu Hamburg!

03.10.2009 · 19:37

Silke

Hallo !

Der Pinguin in der Reihe "Glücksbringer" war für mich ein Augenöffner ! Hatte schon seit längerem geahnt, dass ich nicht wirklich in meinem Element bin. Ihre Parabel mit dem Pinguin hat mir das nochmal deutlich vor Augen geführt. Bin grad in der Wüste und habe gerade angefangen mit kleinen Schritten mein Wasser zu suchen... :-)

Danke !

03.10.2009 · 15:15

Iffi

Guten Tag Herr Dr. von Hirschhausen, Sie haben nicht zufällig auch eine Weiterbildungsberechtigung für Allgemeinmedizin? Wie schöne wäre das....Ein bisschen mehr Lachen würde den Alltag für alle erträglicher machen! Bei "Eigen-Urin" kann ich seit Ihnen nur noch an beleidigte Nieren denken - und jede Visite ruft ein leises Inneres Lachen hervor - Danke.

02.10.2009 · 21:28

vm

Na, der Blog ist aber noch nicht lang. Wird der noch gegossen? :D
Seite zurück von 387 Seite vor