Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

07.06.2009 · 13:33

Steffi Wagner

Hallo Herr Doktor Hirschhausen,

ich muss sagen, die "Gruppentherapie" vom 5.06.09 war prima! Es hat so viel Spaß gemacht. So viel gelacht habe ich schon lange nicht mehr, ich habe heute noch Muskelkater in den Bauchmuskeln.

Ich freu mich schon auf die nächste "Therapiestunde"
Liebe Grüße Steffi

07.06.2009 · 08:54

frauke

hallo herr hirschhausen,

sie haben eine tasche, die ich auch gerne hätte..., einen sehr schönen vornamen und sind außerdem noch sehr, sehr lustig!

was will man mehr?

freundliche grüße,
frauke

07.06.2009 · 07:50

Tina P.

Hallo!
Hatte das Buch "Glück kommt selten allein" im Urlaub mit! Durch meine - für außenstehende unkontrollierten - Lach-Flash's habe ich oft den ganzen Strand unterhalten - einfach genial! Es gibt nichts schöneres als zu lachen! Meiner Meinung nach sollte es dieses Buch auf Rezept für jeden geben! Herzliche Grüße aus Tirol!
Tina

06.06.2009 · 16:36

Elias Moergenthaler

"Lieber Doktor Eckart von Hirschhausen,
ich finde ihr erstes Buch 'Die Leber wächst mit ihren Aufgaben' sehr witzig und interessant.
Lieblingsstelle 'Die Bahn - Buddha-Fahrt im ICE' am besten.
Viele Grüße,

Ihr größter Fan,

Elias Mörgenthaler

06.06.2009 · 16:27

Claudia

Gestern Abend war der Hammer. Ich war bereits am ersten Abend in München, und dachte, besser kanns nicht mehr werden. Denkste, geht noch besser. Nur den Gesang hab ich etwas vermisst. Ich komme aus Südbayern und war mit Bus und Bahn da. Der letzte Zug ging um halb eins morgens. Der letzte Bus dahin eine halbe Stunde früher. War dann gerade noch rechtzeitig am Flughafen, hab einen Sprint zu den Gleisen hingelegt und als ich dann gerade da war, kam eine Durchsage:"Gleis 5, ICE Richtung München hat voraussichtlich 15 Minuten Verspätung." Ich musste loslachen. Die Mallerückkehrer um mich herum haben mich angeschaut, als hätte ich sie nicht mehr alle. Viele liebe Grüße, Claudia

06.06.2009 · 15:00

Sascha Saumer

Hallo Herr von Hirschhausen,

leider stand ich, ein Musiker des Spielmannszuges von Ringsheim, gestern etwas auf dem Schlauch als Sie uns bei unserem Konzert an der Alten Ober beglückt haben.
Ich war mir zwar ziemlich sicher, dass es Sie sind, aber wie kann man auch damit rechnen, dass man beim Turnfest in Frankfurt persönlich von Ihnen betreut wird?
Beim nächsten Mal kapieren wir' s gleich. Garantiert!
Viele Grüße aus dem Badischen (und nicht Schwäbischen ;-))

SFZ Ringsheim

Und nochmals vielen Dank für die kleine Geste!

06.06.2009 · 12:06

Susanne Esch

Machen Sie weiter so! Ihre Vorträge und Bücher geben so viel Kraft! Es war eine wunderbare Erfahrung, Sie live erleben und Ihnen die Hand zu drücken zu dürfen. Wenn andere genausoviel Energie daraus ziehen konnten wie ich, haben Sie nicht nur mich sehr glücklich gemacht. Lachen hilft heilen, ich hab es erlebt, es bringt Leute einander näher, überbrückt Distanzen, tröstet, eine wahrlich fantastische Medizin, die jeder in sich selbst trägt, die er nur entdecken, freischaufeln, und einsetzen muss, und sie sind die Schaufel!!!
Danke!!!

06.06.2009 · 07:27

Ulli Stanke

Hallo Herr von Hirschhausen,
vielen Dank für den tollen Abend bei Ihrer Präsentation von "Glück kommt selten allein" in der Jahrhunderthalle am 5.6.09.
Uns hat es sehr gut gefallen - ich geb's gern zu:meine Erwartungen habe Sie weit übertroffen. Ein super Abend - tolle Pointen - wie aus dem Leben gegriffen. Man erkennt sich in Vielem selbst. und echt genial ist natürlich auch Ihre Version von Hirschhausen - dot- com.
Vieles, was Sie so am Abend gebracht haben, macht im Zusammenhang des ganzen Abends am Ende dann immer wieder einen noch größeren Sinn. 17 x 13 z.B. Wunderbar präsentiert und nie auf Kosten des Publikums obwohl so mancher das anfangs vielleicht meinte. Weiter so und DANKE - Ulli

04.06.2009 · 21:01

Bastian Greifenstein

Hallo Herr Doktor!

Ich habe Ihre beiden Bücher bereits gelesen und bin sehr begeistert von ihnen. Gerade was Sie alles in ihr aktuelles Buch "Glück kommt selten allein" reingepackt haben finde ich wirklich fantastisch. Daumenkino, Bastelbögen, Gedichte usw.
Auch hat mir Ihre Pinguingeschichte sehr gut gefallen, da sie meiner Meinung nach wirklich den Nerv der Zeit trifft und wie schnell man doch sein Urteil über andere fällt. Ich hoffe Sie bleiben dem Kabarett noch viele weitere Jahre treu und lassen auch buchtechnisch noch einiges von sich hören.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team von Herzen Alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Grüße aus Würzburg!

04.06.2009 · 18:27

Stefanie G.

Hallo,

auch ich habe das Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" nun endlich auch lesen können! Ein sehr schönes Buch! Jedoch muss ich korrigiernd anmerken, dass auch Bier eine Religion ist und ich keine andere Nationalität kennen die so viel, lange und auch intelligent über Bier debattieren kann! Jeder bringt neue Erfahrungen und neues Wissen in die Diskussion ein ... da kann gut und gerne ein abendfüllendes Programm daraus werden! zumindest bei uns im ;-) Osten da weiß ich, dass das der Fall ist!!!

Nichts desto trotz freue ich mich auf neue Werke von Ihnen!!!! Über die Biersache...können wir nochmal hinwegsehen ;-)

LG Stefanie
Seite zurück von 387 Seite vor