Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3852 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

12.05.2009 · 10:40

Lena

So, Rehuette.com hat gefunzt! :o)

Selbstverständlich probiert man das aus wenn sie sowas sagen ;o)

12.05.2009 · 09:47

david

hallo! habe ich mir ihr buch "die leber wächst mit ihren aufgaben" gekauft. lachen musste ich zwar nie, aber zumindest schmunzeln. sie gehen die verschiedenen themen des lebens sehr feinfühlig vor. mit dem auge auf das wesentliche geworfen, wurde es ein (für meinen geschmack) zwar etwas kurzes buch, jedoch voller witz, seitenhiebe und ironie auf das tägliche leben. mir geht es immer gut nachdem ich ihre lektüre gelesen habe und finde mich bei manchen dingen, die sie ansprechen, wieder.mir würden weniger themen gefallen - dafür mehr bezug auf einzelne themen, sprich mehr seiten, so hätte man noch mehr von ihrem buch- so denn, weiter so! mfg ihr david h., paderborn

11.05.2009 · 19:59

Der etwas Glücklichere

Ich find Ihr Programm super.

Sie haben mich etwas glücklicher gemacht. :D

Sie haben mich wirklich angesporchen und vieleicht hab ich ihre Botschaften verstanden. (oder irgendwas reininterpretiert, was vieleicht garnicht da war) Aber es hat auch so geholfen.
Ein bisschen Phylosphischer Aspeckt.

11.05.2009 · 17:16

Katrin Schwekendiek

Lieber Eckart,
ich bin Krankenschwester (Jg.1967) und habe den Schwenkeinlauf gelernt.
Doch wichtiger, es sind Anti-Thrombosestrümpfe.

Danke für den "Glücksbringer"
Katrin

11.05.2009 · 08:20

Anette Schiemann

Hallo Herr Dr. Glück!
Vielen Dank für den herrlichen Abend in der Alten Oper.
Mein Sohn und ich haben uns wunderbar amüsiert. Es gab so einige AHA Erlebnisse und später viel zum Reden und Nachdenken! Ebenfalls war ich sehr begeistert über ihre Aussage zu den Ballerspielen im PC, da haben sie mir aus dem Herzen gesprochen! Ich bin in der Jugendarbeit tätig und erlebe an den Kindern und Jugendlichen immer stärker die Distanz zum realen gelebten Leben!
Vielen Dank auch für das Glück Buch, das ich als letzte Gewinnerin erhalten habe( Turnhalle;-) )!

Bitte weitermachen und wir kommen wieder!!!

Liebe Grüße aus dem schönen Rheintal bei Neuwied!!

Anette

10.05.2009 · 17:50

Sonja Dufner

Hallo Doc, ich bin Krankenschwester und eine Kollegin hat mir immer von Ihnen vorgeschwärmt...
Daraufhin hab ich mir Ihr "Leberbuch" gekauft... und kringelig gelacht.. In einem Wartezimmer lachte ich lauthals los und als ich Ihr Buch hochhob, daß die anderen sehen konnten, was den Lachanfall ausgelöst hat, lachte das ganze Wartezimmer mit... Ha ha ha...Gerade eben hab ich für Ihre "Roten Nasen" gespendet, damit ich eine davon verschenken kann - an meine Kollegin Marion, die mich auf Sie aufmerksam gemacht hat... Im Jan 2010 werde ich Sie in FR live erleben können, darauf freu ich mich jetzt schon... Sie sind ein einziger GLÜCKSFALL; machen Sie weiter so, ganz herzliche Grüße, S. Dufner

10.05.2009 · 09:49

Grgeor Gamradt

Lieber Dr.v.Hirschhausen.
Ich durfte ihr Glücksprogramm in der Alten Oper in FFM am 06.05.09 erleben und möchte mich bei ihnen für die spontan Heilung bedanken.Wirklich lehreiche Commedie zum überlegen und nachmachen.Wir sind jetzt alle Glücklicher und haben rote Nasen an.
Dafür meinen Dank .Liebe Grüße aus Hess.Lichtenau
Gregor Gamradt

09.05.2009 · 22:08

Anja

Ich Intelligenzbestie habe natürlich rehuette.de eingegeben. Das schlaue Mädel, der diese HP gehört, hat gleich auf ihrer Startseite einen Hinweis, dass man falsch ist und doch sicherlich auf rehhuette.com wollte.
Vielen Dank für die vielen lustigen Momente, die Sie mir schon bereitet haben mit Bühnenprogramm und Büchern. Bitte nicht aufhören.

Aber eins hab ich mir doch gemerkt: ich sag nie wieder "Rettungringe"! Wirklich ein scheußliches Wort.

09.05.2009 · 12:34

Ute

Sehr geehrter Herr Dr. Hirschhausen
Ich habe Ihr Buch Glück gelesen. Es ist einfach stark, aber als ich sie in Frankfurt life erlebt habe, ist ihre Botschaft erst so richtig durch und durch bei mir angekommen. Besonders Ihr Beispiel mit dem Alchimisten hat bei mir nachhaltig Wirkung gezeigt. Sie sind einfach ein Segen für viele ihrer Zeitgenossen. Tausend Dank an Sie.

08.05.2009 · 20:47

Ute

Schon das doppelte Vorwort im Buch „Glück kommt selten allein“ lässt vermuten, welches Vergnügen beim Lesen zu erwarten ist und diese Erwartungshaltung wird im Laufe des Buches noch überboten. Herrlich!!!!

Vielen Dank für die Geschenke (Karte und Aufkleber).
Seite zurück von 386 Seite vor