Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

28.04.2009 · 08:56

Raphael Vogt

Hallo Doc,

vielen Dank für den gelungenen Abend gestern im Admiralspalast. Ich habe mir vom Gesagten einiges ins Gepäck gesteckt. Mal sehen was passiert ;-) Ihnen weiterhin viel Erfolg und bis zum nächsten mal.

Raphael Vogt

27.04.2009 · 20:24

Angela

Habe schon viel von den Büchern von Ihnen gehört. Habe nun aber einige Sendungen von Ihnen gesehen...!!! Huuut ab!!! Totale Sympatie !!! Echt !!! Weiter so bzw beleiben Sie so !!! Einige Sachen hab ich schon gewußt, habe sie gelebt und ich musst mich von anderen des "besseren" belehren lassen. Jetzt weiß ich wieder, wie ich ticken muß !!! Danke schön...ganz herzlich DANKE SCHÖN !!!

27.04.2009 · 17:11

Frauke

Hallo Herr Doktor!
Ich habe Sie jetzt schon einige Male life gesehen, als ich noch für eine bestimmte Firma im Diabetesbereich (NN) gearbeitet habe. Einfach genial !!! Jetzt freue ich mich auch schon Sie am 5. Mai in Ffm wiederzusehen. Weiter so!
Alles Liebe

27.04.2009 · 12:23

Theresa

Lieber Onkel Doktor,
Sie sind genial!! Ihr "Glücksbuch" sollte zur Pflichtlektüre erklärt werden, das ist echte Lebenshilfe. Schade, dass Sie den Arztkittel an den Nagel gehängt haben, zu ihnen wäre ich freiwillig in die Praxis gekommen. (Ich gehe grundsätzlich zu keiner Vorsorgeuntersuchung, meide Ärzte wie der Teufel das Weihwasser, und hoffe inständig, dass ich es nie bereuen muss, grins). Bereuen tu ich jedoch, dass ich aufgrund meines Alters und den entsprechenden körperlichen Abnützungserscheinungen keine Chance habe sie anzubaggern - da hilft weder beten noch Optimismus, da siegt mein Realismus. Ich wünsche Ihnen nur das Beste und viel Energie für die Umsetzung ihrer Ideen!

27.04.2009 · 09:30

Salsa chica

Hola Salsero ....

nettes Foto mit dem Kleeblatt. War überrascht über Deine Leidenschaft zum Salsatanzen zu lesen? :-) Naja vielleicht sehen wir uns mal irgendwo auf einer Tanzfläche ...

In jedem Fall ein super Buch!!! Hab mir sofort "Die Leber wächst mit ihren aufgaben zugelegt" ... das Lachen geht weiter ... schön! Lieber Gruss

26.04.2009 · 11:57

Tine

He Doc,

positive Rückmeldung zu Beginn:
Der Abend in HH war gut gelungen, witzig, lehrreich und für die Zeit aufmunternd bei der anfliegenden Grippe.
Leider scheint der Herr Doktor am Berufsstand der Masseure (Bereich Physiotherapie natürlich!!) sein Spass zu haben - nur hab ich das nicht mit soviel Humor nehmen können.Wir tragen im Dienst feste Schuhe!! ;-)Aber ich bemühe es zu sehen mit den Augen der Wise Guys ...man kann nicht alles haben....
Machen Sie weiter so, Sie sind und bleiben erste Klasse
Schöne Ferien!!

25.04.2009 · 06:01

Stephanie

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen!
Ich bin gestern Abend mit Ihrem Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" fertig geworden und muss Ihnen ein großes Dankeschön für dieses Buch und Ihren tollen und teilweise sehr tiefgehenden Humor aussprechen! Ich habe wirklich sehr viel gelacht :-)
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich zunächst immer an Ihrem Buch vorbeigegangen bin und dachte: "Nicht schon wieder so ein Kabarettist", aber als ich dann gehört habe, dass Sie zu dem Konzert von den Wise Guys in die Waldbühne kommen werden, wurde ich doch neugierig, und ich muss sagen, dass diese Neugierde belohnt wurde!
In diesem Sinne: man sieht sich in der Waldbühne :-)

24.04.2009 · 12:39

Wolfgang Jaentsch

Lieber Dr. von Hirschhausen,
vielen Dank für den wunderbaren Abend am 22.4. in Bremen,eine herrliche Mischung aus Witz,Humor und Nachdenklichkeit,bestens geeignet zur Gesunderhaltung und Heilung von Körper und Seele.
Ich bin übrigens derjenige Besucher,der mit seiner Frau aus Ludwigslust angereist war und dafür von Ihnen mit einer CD belohnt wurde.Gut ,dass Sie mich nicht nach meinem Beruf gefragt haben,denn ich gehöre zur Zunft derjenigen,die von der Hand in den Mund leben..Dann hätten doch einige Besucher geglaubt,Ihre spontanen Kontakte wären gestellt.
Oder es waren ohnehin nur Mediziner mit Familie anwesend?
Herzliche Grüße aus Mecklenburg Ihre Margit und Wolfgang Jaentsch

23.04.2009 · 17:43

Katrin

Ostersonntag. Norderney. Osterei in Buchform hängt im Apfelbaum.Glück! Freude! Mein Bruder und Familie haben an mich gedacht. Ausgepackt. Ganz .Glück ist rot und hat einen roten Faden. Zumindest äußerlich.Geschenktes Glück ist wertvoller,als gekauftes.Zaghaft von hinten durchgeblättert.Nicht müde werden...hängt schon seit 10 Jahren zur Aufmunterung an meiner Pinnwand.Bin gerührt. Glück. Das Daumenkino sollten Sie unbedingt solo herausbringen. Pinguin pur.Bestimmt ein Verkaufshit.Herr Hirschhausen ich habe Sie unterschätzt! Fühle mich gut unterhalten,angeregt zum Nachdenken, Gesprächsstoff:spätestens bei der nächsten Bestellung von stillem Wasser.Gluckse,bzw.glückse vor mich hin. Habe Glück.

23.04.2009 · 17:23

Katrin

Ostersamstag. Norderney. Buchhandlung. Selbstgespräch. Der neue Hirschhausen auf Platz 1. Ganz schön schwer für den Strand ( gewichtsmäßig!) Grübel. Ich lache total über ihn. Die Art ist klasse und intelligent gemacht, aber ... 2 x im Meerkabarett gewesen und die gute Laune hat fast bis heute angehalten.Rote Nasen im Auto. Schlüssel zum Glück hängt an der Klotür. Meine Leber, sogar mit Autogramm( ich hasse Autogramme + wollte ihn nur mal aus der Nähe sehen) der Freundeskreis ruft an, wenn er im Fernsehen ist,also dauernd! Mehrere Bücher vom gleichen Autor zu lesen endet tötlich(Erfahrung) Wäre doch zu schade. Nein so gut kann er nicht sein.Man muss auch mal auf ein Glück verzichten können :)
Seite zurück von 387 Seite vor