Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

20.03.2016 · 12:27

Ralf Binz

Sehr geehrter Dr. Hirschhausen,

ich habe soeben Ihr Buch "Wohin geht die Liebe ..." zu Ende gelesen und dabei soviel Freude gehabt, dass ich mich dafür besonders bedanken möchte.
Kein Buch zuvor hat mich beim Lesen so zum Schmunzeln und herzhaften Lachen gebracht.

Vielen Dank!

11.03.2016 · 20:43

Silvan P. Bock

Hallo,

ich wole mal Fragen ab wann den der V Verkauf für das Neue Live Programm von Eckart von Hirschhasen los geht.

alles gute

Silvan P. Bock

>>>>>>>>>>>>

Hallo Herr Bock,

das wird voraussichtlich im Herbst 2017 starten.

Herzliche Grüße
Ihr Hirschausen-Team

11.03.2016 · 18:40

Manuela Nobis

Sehr geehrter Herr Dr. Hirschhausen,

ich hab Ihre Kolumne zur Sommerzeit in der ADAC Zeitschrift Motorwelt 03/2016 gelesen. Ich kann Ihren Ausführungen nur voll zustimmen. Ich würde es begrüßen, wenn dieser Quatsch endlich aufhört. Schon Gesunde haben mit der Zeitumstellung zu kämpfen. Sogar mein Kater hatte damit Probleme. Ich bin wie Sie für eine Abschaffung. Es ist so sinnlos!

Mit freundlichen Grüßen

Manuela Nobis

10.03.2016 · 13:37

Barbara Steinke

Sehr geehrter Herr Dr.Hirschhausen,
herzlichen Dank für den sehr humorvollen,aber zugleich auch nachdenklich stimmenden gestrigen Abend im Steintor.Mit Ihrem Autogramm haben Sie mich rnach Vorstellung riesig erfreut,mit den mir geschenkten Boddy`s für unsere Frühgeborenen etwas sprachlos gemacht.Deshalb auf diesem Weg ganz herzlichen Dank dafür,ich werde Sie unseren Müttern für später mitgeben.
Ihnen viele Grüße aus Halle und weiterhin große Erfolge mit Ihrem sozialen Arrangement! Barbara Steinke

25.02.2016 · 17:20

Kathrin Rastedt

Moin!

Mein Lebensgefährte und ich waren gestern Abend bei Ihnen in der Show "Wunderheiler" in Bremen.
Unsere dicke Erkältung/ Magenschmerzen haben wir in der Zeit nicht gemerkt - schon mal danke dafür.
Eigentlich wollte ich am nächsten Tag zum Arzt, in dem Glauben "Der wird mir schon helfen können" .
Aber ich hielt meine Idee nach Ihrem grandiosen Auftritt für absoluten Quatsch und habe liebe meine Freizeit mit Musik hören verbracht. Und siehe da: es geht schon weit aus besser!
Zum Thema "Wunder" ist mir noch was eingefallen:
Wir arbeiten sehr viel, haben zwei Kinder (4 und 14 Jahre alt) und trotzdem finden wir Zeit für uns (in der wir zum Beispiel zu Dr. Eckart von Hirschhausen gehen).

18.02.2016 · 19:11

Toni Schumacher

Sehr geehrter Herr von Hirschhausen,

Ihr Besuch heute bei unserem Jour fixe bei Asklepios ( SORRY, natürlich Aesculap in Tuttlingen.-)) war sehr interessant und kurzweilig. Herzlichen Dank für die vielen guten "Denkanstöße"
GLG

18.02.2016 · 18:28

Gerd Jehring

Herzlichen Dank für einen wundervoll unterhaltsamen Abend. Meine Frau und ich haben uns gestern in Zürich amüsiert.
Leider haben wir vergessen, wie der perfekte Arzt-Check funktioniert. Sie haben fünf Punkte aufgezählt: Ist es bewiesen? Was passiert, wenn man auf die Behandlung verzichtet? Würden sie sich ebenso behandeln? Würden sie ihre nähesten Verwandten auch so behandeln? Den 5. und letzten Punkt bekomme ich einfach nicht mehr hin. Bitte helfen Sie.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Hallo Herr Jehring,

"Würden sie sich ebenso behandeln?" und "Würden sie ihre nähesten Verwandten auch so behandeln?" ist in einem Punkt zusammengefasst.
Es gibt daher noch 2 weitere Fragen für den Arzt-Check: Welchen Erfolg kann ich von dieser Behandlung erwarten? Was kann passieren, wenn ich noch überlegen will, abwarte und wir gemeinsam die weitere Entwicklung meiner Beschwerden verfolgen?

Herzliche Grüße
Ihr Hirschhausen-Team

17.02.2016 · 13:50

Alexandra Eder

Lieber Eckart,

deine Shows sollte es auf Kasse geben!
Tun immer wieder gut und helfen mir die Wunder des Alltags wieder warzunehmen.

Das größte Wunder ist mein kleiner Neffe (7 Monate). Ein Lächeln von dem kleinen Kerl wirkt besser als eine ganze Packung von einem Antidepressivum.

Es stimmt, die größten Wunder sind oft ganz klein!

07.02.2016 · 22:41

Nicole

Sehr geehrter Herr von Hirschhausen,
auch ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken für ihre inspirierenden Beiträge zu positiver Psychologie und der Kraft des Humors in der Heilung. Meine Sichtweise auf viele Dinge in meinem Leben hat sich dadurch verändert.
In Ihrem Glücksbringer-Programm haben Sie mehrfach dazu aufgefordert, Ihnen eine E-Mail zu schreiben.
Meine Frage ist: KANN man Ihnen eine persönliche E-Mail schreiben, ohne dabei den Beitrag zu meiner Geschichte im Gästebuch öffentlich machen zu müssen?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und machen Sie weiter so!
Viele Grüße, Nicole

>>>>>>>>>>>>>>>>

Hallo Nicole,
Sie können gerne an zuschauerathirschhausen.com schreiben.

Herzliche Grüße
Ihr Hirschhausen-Team

07.02.2016 · 11:53

Rainer Hagendorf

Lieber Herr Dr. Eckart von Hirschhausen,

die Goldene Kamera hätte ich Ihnen verliehen. Ich finde Sie nicht weniger souverän in Ihren Sendungen, dafür aber meistens witziger, vor allem aber lehrreicher als Ihre nominierten Kollegen. Das ist eine Kombination, die selbst Barbara Schöneberger so nicht bieten kann. ;-)
Es ist aber auch keine Schande, gegen hochkarätige Kollegen zu verlieren, denn Kai Pflaume, Barbara Schöneberger und Günter Jauch verstehen ihr Handwerk natürlich ebenfalls. Günter Jauch hätte ich allerdings eher bei der Goldenen Kamera für sein Lebenswerk bei "Wer wird Millionär" vorn gesehen ;-)

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Hagendorf
Seite zurück von 387 Seite vor