Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3871 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

15.02.2009 · 16:44

Sylvia K.

Lieber Herr von Hirschhausen, hab grad den tollen Artikel über Sie in der emotion gelesen, war in Bochum selbst dabei und konnte Sie genießen. Sie geben den Menschen Hoffnung! Danke!

15.02.2009 · 11:18

Regina

Guten Morgen Herr Droktor,
Ihre Fangemeinde ist um mindestens zwei Mitglieder gewachsen und ich werde dafür sorgen, dass sich noch weitere Personen anstecken. Zum ersten Mal hatte ich so einen Anflug von "schade, dass wir keinen Fernseher haben", da hätte ich Sie vielleicht schon eher entdeckt. Ihr Buch (Die Leber ...) und youtube haben mich überzeugt, die Doppel-DVD ist schon bestellt und Ihren nächsten Auftritt in Berlin werden wir uns nicht entgehen lassen. Ich werde mindestens 6 Karten für das neue Programm kaufen und freue mich schon jetzt, diesen Abend mit Freunden oder meinen "Lieblingsklienten" zu genießen. Glücksgrüße aus FF.
Danke, dass Sie das machen, was Sie am besten können.

14.02.2009 · 15:02

Gudrun Bonn

Lieber Herr Dr. Hirschhausen,
ich habe Sie in BR3 kennen gelernt .
Ich bin begeistert, Sie sprechen mir aus der Seele und Sie sind eine Bereicherung für diese depressiver Welt, Bayern ist da besonders labil.
Ich als rheinische Frohnatur habe da schon einige Hürden genommen und mit Humor ging es immer viel leichter. Ich bin vor über 20 Jahren nach Bayern eingewandert, weil ich den Schlittenhunden , die ich so ausrangiert von den Rennen aufnehme, Schnee und Kälte bieten wollte. Also ich kaufe mir jetzt alles von Ihnen CD und Bücher , und gebe die Begeisterung über Sie und Ihre Arbeit auch gerne meinen lieben Kunden weiter. Weiterhin viel Freude mit Ihrer Arbeit ! Fröhliche Grüsse Ihre Gudrun

14.02.2009 · 13:26

Melanie

Lieber Herr Hirschausen,
ich habe Ihr Interview bei Bayern3 sehr interessiert gehört und nun Ihre Internet-Seite zum erstenmal besucht. Ich bin begeistert, und freue mich darauf, Ihr neues Buch bald kaufen und lesen zu können. Sie haben besonders mit Ihrer Pinguin-Geschichte meinen ganz persönlichen, wunden Punkt getroffen, denn auch ich fühle mich wie ein Pinguin in der Wüste. Sie geben mir damit die Hoffnung, dass auch ich mein Element finden kann. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Glück.

13.02.2009 · 22:55

Silke

Hallo Doc,
es gab eine Zeit, da war ich mehr mit Ihnen als mit meinem Mann zusammen.
Ich habe Sie vom Sofa in die Veranda getragen (natürlich liebevoll) von dort mit ins Bett....
Es war eine vergnügliche Zeit - nur viel zu kurz.

Heute habe ich durch den Radiosender Bayern 3 erfahren, dass Ihr 2. Buch in Kürze erscheinen wird und ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf unsere gemeinsame Zeit: d.h. auf die unterhaltsame Zeit mit Ihren Zeilen.
PS: Es war glaub ich das erste Buch, welches mein Mann in den 23. Ehejahren gelesen hat - nach mir natürlich!!!!!!!!!

13.02.2009 · 19:16

Claudia

Hey,
ich lieeeebe das Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben"!!!! Wann immer ich es in der U-bahn gelesen habe auf den Weg in die Arbeit oder zum Freund habe ich so sehr gelacht das sich die anderen Fahrgäste auch über mich amüsiert haben. In der Berufsschule hab ich meinen Freunden davon vorgeschwärmt, und wann immer es im Alltag passt fällt mir eine Szene vom buch ein (z.b. wenn jemand sein gebrauchtes Taschentuch in seine Hosentasche steckt^^).
Danke für dieses Buch!!!! Ich habe viel gelernt und habe herzlich dabei gelacht =)
Bussi & gruß
Clauduia

13.02.2009 · 18:52

Christine aus Wiesbaden

Hallo,

ich habe letztens ziemlich spät auf 3sat Ihr neues Programm gesehen - Glücksbringer. Herrlich!!! Das war so wahr, so lustig und so schön, dass ich nach ein paar Minuten Tränen in den Augen hatte. Ihr Witz kombiniert mit Ihren fundierten Wissen über die menschliche Seele - ein Meisterwerk des Humors!

Herzlichen Glückwunsch dazu und vielen Dank!

13.02.2009 · 16:26

Heiko

Hab das Programm Glücksbringer sehr genossen. Sind die Anleihen zu Adam Smith gewollt, zufällig oder Einbildung von mir, weil ich Smith gerade gelesen habe? Sind mir bei vielen Acts bereits aufgefallen. Großes Lob in jedem Fall. Große Unterhaltung mit Niveau!

13.02.2009 · 15:24

Daniele

Die Leber wächst mit ihren Aufgaben:

Meine gute-Laune-Lektüre auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück nach Hause. Die Leute in der Bahn denken sich bestimmt auch, welche Art von Drogen ich konsumiere, so wie ich vor mich hergrinse! :-D

12.02.2009 · 18:18

Anita

Habe selten so herzlich beim Lesen eines Buches - Die Leber wächst mit ihren Aufgaben - gelacht. Meine Kinder meinten schon - frag nicht, warum Mutti lacht, sie liest schon wieder dieses Buch.
Herzlichen Danke für einige Stunden feinsten Humors
Seite zurück von 388 Seite vor