Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3852 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

25.08.2015 · 11:41

Marie Seidel

Lieber Herr von Hirschhausen,

zu Ihrem Geburtstag wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Marie Seidel

24.08.2015 · 23:16

Anett

Lieber Eckart von Hirschhausen,

alles, alles Gute zum Geburtstag wünscht Ihnen " ihre Zwillingsschwester" Anett. Machen Sie weiter so!!! Ich bin Krankenschwester und sehe es genau so, Humor hilft Heilen!!!

PS: Bin im gleichen Jahr, selben Monat und sogar am identischen Tag wie Sie geboren ????

16.08.2015 · 11:55

Markus

Hallo lieber Herr von Hirschausen, geschätztes Team
Ich bin immer mal wieder hier und auf der Kirchentagsseite auf der Suche nach dem Text von der beeindruckenden Bibelarbeit in Stuttgart. Ich würde das sehr gerne noch einmal nachlesen und noch etwas weiter über Ihre Überlegungen nach denken. Ich wäre sehr froh, wenn das Skript noch veröffentlicht würde, bzw. man angaben bekommen könnte, wie der Text zu bekommen wäre.
Vielen Dank im Voraus und beste Grüsse
Markus

>>>>>>>>>>>>>>>>

Hallo Markus,
gerne schicken wir Dir das Skript zu. Schicke einfach eine Email an zuschauer@hirschhausen.com.

Herzliche Grüße
Ihr Hirschhausen-Team

08.08.2015 · 14:30

Willi

Hallo Herr Dr. Hirschhausen, habe gestern (7.8.15) zum 2. Mal Ihre Witzsendung im TV gesehen. Wie immer wunderbar und erfrischen. Es wäre schön, wenn einer meiner Kurz-Witze neu wäre: "Es treffen sich 2 Unterhosen. Fragt die eine:warst Du im Urlaub? Nein, sagt die andere, wieso? Ach ich dachte nur, Du bist so schön braun!!
Ihnen weiterhin alles Gute
Willi

03.08.2015 · 18:39

Sandra

Lieber Eckart von Hirschhausen,
Ich möchte ihnen kurz Danke sagen: Nachdem ich mir gerade einen Vortrag bei Youtube von ihnen angesehen habe, geht es mir gleich etwas besser. Lachen hilft, besonders wenn es einem psychisch nicht gut geht. Und heute war mal wieder ein schlechter Tag.
Außerdem bringen sie mich zum Nachdenken. Ohne Moralpredigt, wie es gerade meine Freunde probieren, sondern wieder mit Humor. Ihre Geschichten enthalten einfach so viel nachvollziehbares, dass sowohl das Lachen als auch das Nachdenken von ganz allein geschieht.
Danke für ihr Programme, danke für jede Aufklärung und Anregung zum Thema Gesundheit!

Liebe Grüße
Sandra

25.07.2015 · 21:36

Marius

Hallo, war auf der supertollen Aufzeichnung im März in Frankfurt. danke für diesen wundervollen und unvergesslichen Abend. Wann wird das denn zu sehen sein? Wie ich das verstehe wird es eine DVD geben und es wird im TV ausgestrahlt? Gint es konkrete Termine?


>>>>>>>>>>>>>>

Hallo Marius,

sowohl die DVD als auch die TV-Ausstrahlung wird es im Herbst geben, genaue Termine sind noch nicht fixiert. Sobald die Termine feststehen, werden sie unter www.hirschhausen.com veröffentlicht.

Herzliche Grüße
Ihr Hirschhausen-Team

27.06.2015 · 21:05

Beate Kunze

Lieber Herr von Hirschhausen,
ich möchte Ihnen einen Witz schenken:
"Treffen sich zwei Hellseher. Fragt der eine: "Hej, kommst Du mit?" - sagt der andere: "Nein, da war ich schon."

26.06.2015 · 07:04

Die_Mel

Herzlichen Dank für den tollen und sehr lustigen Abend, gestern in Vellmar. Ich habe selten jemanden erlebt, der die Leute mit so viel Witz und Charme zum Nachdenken anregt. Den ganzen Abend hatte man nicht eine Minute das Gefühl, dass Sie nur Ihr Programm "abspulen". Ihre offenherzige und kontaktfreudige Art hat absolut überzeugt - bitte behalten Sie diese tollen Eigenschaften bei.

Das Programm "Wunderheiler" ist absolut sehenswert!

25.06.2015 · 08:23

Privatpatient

Moin Herr Doktor,
die gestrigen Therapiestunden im Aegi waren sehr schön!
Ich hätte nicht gedacht, dass mein Wunderbeitrag so gut ankommen würde. Aber am meisten habe ich mich selbst darüber gefreut - Danke.
Machen Sie weiter so, das Thema ist wichtig
Ihr
Privatpatient

24.06.2015 · 07:58

Sofia

Lieber Herr v. Hirschhausen,

vielen Dank für einen weiteren erheiternden Abend in Hannover nach Ihrem Tourbeginn im November 2013. Ich erlebe das Hannoveraner Publikum im Theater am Aegi selten in einer solch fröhlichen Gemeinschaft, die zum Künstler hingerichtet ist und nach zweieinhalb Stunden beschwingt das Theater verläßt. Das war dann wirklich wieder mehr als der unterhaltsame Abend, den man sich, wie Sie in Ihren Eröffnungsworten erwähnten, schon an einem Dienstag (zu Wochenbeginn und nicht erst am Wochenende) gönnt.
Bewahren Sie sich Ihre Kraft für Ihre Auftrittsfreude und Ihre überzeugende Arbeit in und mit Ihrer Stiftung und den Klinikclowns!

Ihre Sofia
Seite zurück von 386 Seite vor