Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3893 Einträge
Seite zurück von 390 Seite vor

27.12.2008 · 11:14

Manuel

Hallo Herr von Hirschhausen,
ich habe das Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" gelesen und ich bin begeistert. Ein tolles, lustiges aber auch informatives Buch. Danke für dieses Werk.
Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

26.12.2008 · 18:04

Andre Beiske

Hallo Doktor!!
Bin begeistert von Ihren "Doktorspielen", vor allem die Werbung für die Organspende. Ich bin seit seit dem 03. Oktober 1988 erfolgreich nierentransplantiert (für mich ist extra ein Feiertag eingerichtet worden!)und versuche seit der Zeit ebenfalls auf die Organspende aufmerksam zu machen. Auf Ihre Art hab ich es noch nicht versucht, bin aber total begeistert! Ich möchte fragen, ob ich Ihren Leitspruch zu diesem Thema "Ich glaube an ein Leben nach dem Tod - zumindest in Teilen" ebenfalls nutzen darf? Ich würde mich freuen, wenn Sie das Thema auch in der Öffentlichkeit positiv rüberbringen würden. Bleiben Sie gesund und glücklich, ich geb auch mein Bestes!
Viele Grüße aus Hamm

26.12.2008 · 14:05

bolbol

ich bin so eben auf ihre Internetseite gestossen.
Ich finde Sie ist so herrlich anders.

Eine erfrischende Idee sind die Doktorspiele.

26.12.2008 · 10:52

Julia

Schöne Festtage Herr Dr. von Hirschhausen,

über meine Eltern bin ich auf Sie gekommen. Und das Christkind brachte auch noch Ihr neues Buch. Ich las innerhalb eines Tages!!!
Es ist wundervoll und wahr :)
Ich hoffe Sie mal life erleben zu dürfen.
Bis dahin eine gute Zeit
Grüße aus München
Julia

25.12.2008 · 19:19

F.

Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen, Ihnen und Ihren Nächsten nur das Beste zum Fest und für das neue Jahr alles Glück und Gesundheit.
Vielen Dank für das Viele, dass ich durch Sie gelernt habe, und wenn es manchmal nur das Lachen war, wenn ich es mal gerade vergessen hatte.

25.12.2008 · 17:30

Claudia Reich

Hallo Herr Eckart von Hirschhausen,
sie haben mich und mein Herz tief berührt. Ihre tiefe, intelligente und humorvolle Art und Weise beeindrucken mich nachhaltig, meinen persönlichen Weg zu gehen. Ihre Liebe und Verantwortung den Menschen gegenüber finde ich sehr vorbildlich und nachahmungs-würdig und jeder sollte in seinen persönlichen Möglichkeiten gleiches Tun. DANKE vielmals! Claudia Reich (Ergotherapeutin)

25.12.2008 · 00:23

***

Sehr verehrter Dr. von Hirschhausen,
zunächst einmal wünsche ich Ihnen (& ihrem Team) fröhliche Weihnachten und ein wunderbares Jahr 2009.
Ich wollte mich für Ihr medzinische Fachbuch
"Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" recht herzlich bedanken.
Ein herrliches Machwerk über den menschlichen Körper und seinen Geist und so viele einfach Erklärungen für so einfache Dinge die ich schon immer wissen wollte.
Hoffe auf noch viele Ratgeber von Ihnen in den nächsten Jahrzehnten.
Mit weihnachtlichen Grüßen
Ihre ***
Habe noch 177 Zeichen frei aber was soll ich noch schreiben.
Werde mir die restlichen Zeichen für weitere Kommentare aufbewahren :-)

24.12.2008 · 16:43

Jens Billinger

jabadabadooooooo und hallo herr hirschhausen,
komplimet an sie:-) für die super lustigen bücher und cd´s die sie bisher produziert haben :-))) freue mich schon auf ihr neues werk .-) ich wünsche ihnen eine lustige und wolkenlose zeit :-) am 21.01.09 kann ich wieder über sie lachen .-) in würzburg im congress zentrum...und bis dahin..wie die franzosen sagen...hasta luego

23.12.2008 · 17:57

Antje Matzka

Guten Tag, Herr Doktor!
Mit großer Begeisterung habe ich heute wieder ein tolles Buch von Ihnen ausgelesen. Ich bin auf keiner Seite enttäuscht worden und habe unheimlichen Spaß beim lesen. Ich hoffe auf noch viele Zeilen zum schmunzeln. Bleiben Sie so wie Sie sind und machen Sie bitte weiter so!
Ich wünsche Ihnen hiermit ein humorvolles Weihnachtsfest und einen tollen Start in das Jahr 2009, was für Sie hoffentlich genauso erfolgreich wird wie 2008. Bleiben Sie gesund.
Es grüßt Sie herzlich Antje Matzka

23.12.2008 · 16:04

Martin Sudau

Guten Tag Herr von Hirschhausen,

ich habe Ihr Buch letzte Woche auf Jamaika gelesen. Zuerst hatte ich den Verdacht, mir hätte jemand etwas ins Frühstück getan. Schon lange nicht mehr soo gelacht.
Liebe Grüsse
M. Sudau
Seite zurück von 390 Seite vor