Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3877 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

18.09.2008 · 20:54

wolfgang timmer

...muß man eigentlich Kabarettisten Duzen oder kann man auch Sie sagen? Ick weeß nich.
Gestern sah ich einen Autofahrer neben mir an der Ampel mit einer Nase auf der Nase. Ich machte ihm das Hirschhausenzeichen und er zeigte mir nen Vogel. Entweder hatte ich oder er etwas mißverstanden.
Jawohl: seit ich die ersten Sprechstunden im TV erlebt habe, spare ich pro Jahr 40 Eu ArztUllaKosten und etwa die doppelte Summe Medikamente. Is schon schön so, so macht det Spaß.
Man könnte sagen: ein Satz Hirschhausen a Day keeps the Doktor away, oder so. Somit kann ich mir die Sprechstunden auch mal bei den Wühlmäusen leisten, wenn da nicht immer ausverkauft wäre.
Nur weiter so, es hilft sehr! Danke!

17.09.2008 · 19:16

Gertrud

Sehr geehrter Herr Hirschhausen,
mit viel Vergnügen hören wir mit der ganzen Familie oder mit freunden Ihre CDs, lesen Ihre Bücher oder sahen einen Ihrer Auftritte im TV. Danke für aufheiternde Stunden und anhaltende humorvollere Blickwinkel in vielen Situationen.
Herzliche Grüße Gertrud

17.09.2008 · 17:50

Thomas Mösche

Sehr geehrte Hirschhausener (oder Hirschhäuser?),
da hab ich aber Glück gehabt, beim Ausprobieren meines neuen DVB-T-Sticks genau in Ihre Sendung zu fallen! Ganz ernst: Das ist es, was mir bisher gefehlt hat! Ganz große Klasse, intelligent, zum Mitdenken, zum Schmunzeln und Feixen, und gleichzeitig sehr hilfreich! Hoffentlich hat der Pfennigpfeiffer noch die roten Nasen vorrätig?! Viele nun fröhliche Güße aus Dresden in Sachsen... ha, ha, ha.......

17.09.2008 · 16:53

Christine

Toll,die Idee mit den roten Nasen.Leider ist sie noch nicht in ganz Südniedersachsen angekommen.Hinter 3 Rübentreckern mit je 2 Hängern(ca.50m lang).Gefühlt ist das mind.1km. Fuhr ich mit anderen Leidensgenossen auf der B3. Zur Probe für die A2 hatte ich schonmal die Nase aufgesetzt(sieht ja keiner!!??).
Dann der Showdown.Großes Überholmanöver. Eine Rübe fiel vom Trecker, der AUDI-Fahrer stieg in die Eisen-ein Blick nach rechts. Und da saß ich mit der roten Nase.Der Überholvorgang wurde irgendwie fortgesetzt. Und 5km weiter wurde ich zur Alkoholkontrolle gebeten.
An der Provinz müssen Sie noch etwas arbeiten.
Dafür weiterhin ganz viel Erfolg. CH

17.09.2008 · 15:32

Reiner Gaidies

Sehr geehrter Herr Hirschhausen,
der Glücksbringer vom 14.9. auf 3Sat, war Entspannung und Lebenshilfe pur. Alles was ich meinte, an Problemen zu haben, fiel schlagartig von mir ab. Vielen Dank, für diese köstliche Art der Unterhaltung. Müsste eigentlich eine Gebührenzeile in der GOÄ bekommen.
Mit freundlichstem Gruß
Reiner Gaidies

17.09.2008 · 14:52

Robert Knitt

Die Rote Nasen Aktionen finde ich ausgezeichnet und vorbildlich. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg für das Projekt, viele Spender und viel positive Stimmung für Deutschland - Ihr Robert Knitt - IMBEMA-Consult - www.psfd.de

17.09.2008 · 12:04

g.geissler

es gibt auch mecklenburg-vorpommern (rostock, stralsund, greifswald, schwerin .....usw.) schade

17.09.2008 · 12:02

Dörte

Glücklich die Menschen, die wissen, ob sie Pinguin, Känguruh oder was auch immer sind. Das Problem ist ja nicht das So-sein-wollen wie..., sondern der Meinung sein man sei ... . Um das herauszufinden, ist lange Therapie doch oft unvermeidlich.

17.09.2008 · 11:31

Amber

seit Ihrem Programm Glücksbringer bin ich bekennender Fan der deutschen Comedy. Vielen Dank für Ihren Wortwitz, Ihren Charme und Esprit.
Besonders gerührt -ehrlich gesagt- zu Tränen- hat mich die Pinguin Allegorie. Das war gute Psychotherapie in "a nutshell". Einfach toll.

17.09.2008 · 11:06

Rainer

Ich habe den "Glücksbringer" am Sonntag aif 3SAT gesehen.
Lustig, ironisch und nachdenklich...einsame Klasse!

Ich habe mir den Penguin mitgenommen als "Aha-Moment". Man vergißt zu leicht, dass man andere und sich in verschiedenen Situationen shen sollte, bevor man urteilt. ;)
Seite zurück von 388 Seite vor