Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

02.06.2015 · 20:18

Martin Kröll

Lieber Herr Hirschhausen! Ich habe mir vor einiger Zeit eine rote Nase zugelegt. Ob ich in einer Arztpraxis, in einer Straßenbahn, Park oder einem Supermarkt die Menschen reagieren recht unterschiedlich egal wie alt 2-99, oder wo her sie auch kommen.Die meisten lachen, aber einige machen ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter. Besonders wenn Kinder lachen ist es echt ein gutes Gefühl und das Glück kommt von allein. Ich habe Sie im Fernsehen in der Show Glück kommt selten allein gesehen und muss sagen ich habe selten so gelacht, weil vieles, wenn man darüber nach denkt wirklich wahr ist und im Leben etwas hilft. Schön das es einen Kabarettisten, der Programme macht die intelligent sind. Viel Erfolg Ihr Martin Kröll

31.05.2015 · 12:19

Pinguinin

Lieber Herr von Hirschhausen,
ich hab momentan übelsten Liebeskummer. Aus einem verzweifelten Impuls heraus habe ich mir die "Liebesbeweise"-CD angehört und fühle mich jetzt viel besser. Dafür wollte ich mich bedanken. :)

22.05.2015 · 17:41

Oliver

Hallo Herr Hirschhausen,
hier meine "Glücksgeschichte" von gestern:
An der Supermarktkasse war vor mir ein kleines Mädchen, ca. 6 Jahre alt. Die hat eingekauft und das Geld abgezählt mitbekommen. Doch es stellte sich raus, dass die Sachen doch etwas teurer waren. Die Kassierin meinte, die Kleine müsse was da lassen. Das Mädchen war verzweifelt. Da legte ich den fehlenden Betrag hin. Fazit: für gerade mal 39 Cent ein Kind glücklich gemacht (hat sich hundert mal bedankt), die Kassierin (der das auch peinlich war), die Kunden hinter mir (da es weiter ging) und mich (weil ich von allen angelächelt wurde). Wetten, dass sich das Mädchen noch in Jahren an den unbekannten Helfer erinnern wird...:-)

22.05.2015 · 14:12

Ivonne Krüger

Lieber Herr Hirschhausen,
ich finde ihre Einstellung großartig.Auch das was sie auf die Beine stellen,was die clowns in den krankenhäuser angeht.Hätte mal einen Vorschlag zu machen.Ich bin Altenpflegerin aus Leidenschaft.Wie wäre es mal auch so eine Aktion in Pflegeheimen zu starten.Unsere alten Menschen werde oft vergessen.Vieleicht kann ich sie annimieren zu uns mal ins Pflegeheim zu kommen,unser personal einschließlich ich sind für jede Schandtat bereit ;) liebe Grüße aus Schönebeck an der elbe

22.05.2015 · 09:52

Edith Neumann

Lieber Herr Hirschhausen,
danke, dass Sie gestern Raul Krauthausen in der Sendung hatten. Ich bin kleinwüchsig und weiß, mit welchen Barrieren ( in den Köpfen und auf den Straßen) Herr Krauthausen sich herumschlagen muss. Es ist gut, dass er so taff damit umgeht, aber auch in seiner flotten und forschen Art auf seine Probleme hingewiesen hat.
Sein soziales Engagement ist vorbildlich.
Danke für Ihr faires, freundliches und kluges Verhalten ihm gegenüber, das ist nicht vielen Menschen gegeben.
Immer wieder mal ein Auftritt dieser Art in Ihrer Sendung, könnte große Veränderung bewirken, ein besseres Verständnis für „Nicht Normale“ wecken.
Weiterhin viel Glück.
Herzliche Grüße
Edith Neumann

21.05.2015 · 21:36

Volker F.

Besuch Ihrer Show am 20.05.2015 in Düren

Lieber Herr Hirschhausen, Sie haben mit Ihrer Darstellung absolut Recht. Gerne hätte auch ich Ihnen eine Karte ausgefüllt, doch leider lagen diese Nichtraucher allen Sitzplätzen. Hier kommt mein Wunder: Es ist ein Wunder das ich noch lebe!
Dies ist ausschließlich auf die experimentelle Schulmedizin zurück zu führen. Eine Geistheilerin wollte mich überzeugen, meine OP abzusagen und meinen Gehirntumor wegwünschen zu lassen. Hätte ich dies geglaubt, wäre ich bereits tot. Bitte geben Sie Ihren Ratschlag so häufig wie möglich weiter. Vielen herzlichen Dank, auch für die tolle Show. Volker F.

21.05.2015 · 09:36

Brigitte

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen,

ab jetzt lasse ich mir von Arzt nur noch Rezepte für Ihre Auftritte ausstellen. Lustig, interessant, anregend – einfach das perfekte Gesamtpaket, was Sie da auf der Bühne abliefern. Habe Ihr Programm zwar bereits gesehen, bin aber am spekulieren, ob ich bei meinem Hamburg Aufenthalt nochmal mit einer Freundin vorbei schauen soll. Habe auf http://www.ticcats.de/tickets/dr-eckart-von-hirschhausen gesehen, dass Sie am 17. Juni nochmal im CCH sind... Die Chancen stehen gut, dass wir da sein werden!

Herzliche Grüße,
Brigitte

19.05.2015 · 22:57

Regina Hoffmann

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen,
ich vermisse Sie unheimlich in der NDR Talkshow oder " Tietjen & Hirschhausen ". Sie sind authentisch und intelligent .Sie fehlen einfach !!
Wahrscheinlich werde ich auch nicht erfahren warum Sie nicht mehr dabei sind, aber ich bin dann auch nicht mehr dabei.
ISie sind super, ich höre Ihre Hörbücher häufig beim Joggen und es hilft mir mich wieder zu eichen.
.Beruflich fahre ich sehr viel Auto, meine Kinder kennen Sie auch sehr gut. Wir haben die roten Nasen im Handschuhfach . Auch meinen Mann kann ich dann und wann für Ihre Erkenntnissen gewinnen. Sie sorgen dafür den Humor zu behaltebn, die Empathie zu pflegen und die Seele zu streicheln.. Sie sehen die Nation ist auf Sie angewiesen.
Regina (41 Jahre)

19.05.2015 · 15:10

Charlotte

Wo muss ich mich denn hier eintragen, wenn ich bei Ihnen studieren möchte?

Sehr geehrter lieber Herr Dr. Hirschhausen,

am Donnerstag ist es soweit…
Endlich kann ich mir Ihr Programm „Wunderheiler“ in Esch / Alzette anschauen. Vielleicht lüften Sie dann auch das Geheimnis, wie man am schnellsten einen Medizinstudienplatz bekommen kann? Seit fünf Jahren warte ich nun schon und noch ist kein Ende in Sicht. Ich bin inzwischen zur Krankenschwester mutiert und könnte Ihnen daher Tupfer und Pinzette anreichen. Sie können sich bei Bedarf also gerne melden. Es sind noch freie Kapazitäten da.
Herzliche Grüße
Charlotte

13.05.2015 · 20:18

Tina

Hallo Herr Hirschhausen,

ich fand Ihren Vortrag heute wirklich sehr interessant und "gedanken anregend". Dieses "Philosophieren" über den Alltag, den Humor und die Auswirkungen ....all das fand ich sehr spannend. Was mich besonders freut, ist, dass die Pflege -zumindest in Ihren Augen- sehr hoch geschätzt wird. Das fehlt mir sehr oft in meinem Alltag. Da geht es tatsächlich nur um "Zahlen" ...dabei finde ich es total wichtig, den Spaß und damit auch den Humor nicht zu verlieren.
Gerade KInder sind so unglaublich geradeheraus, trocken, ehrlich aber gleichzeitig auch begeisterungsfähig und so gar nicht nachtragend. Ich habe schon viele schöne Begebenheiten erlebt mit Kindern und Eltern....viel Witziges, woraus ich meine Kraft ziehe....so wie Sie es heute angesprochen haben!
Mit meinen Freundinnen (auch Kinderkrankenschwestern) habe ich schon zwei Auftritte von Ihnen gesehen, den letzten im Sommer in der Waldbühne...ich bzw. wir bin/sind noch nie enttäuscht worden. Deswegen konnte ich mir ihren heutigen Vortrag auch nicht entgehen lassen!!!
Sie sind ein toller Mensch mit einer wahnsinnig positiven Aura, ihr Vortrag ist eine echte Bereicherung und öffnet einem (egoistisch gesprochen: MIR) neue Türen :)
Seite zurück von 387 Seite vor