Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

30.05.2008 · 17:45

Sabine Gärtner

Guten Abend, Herr Dr. Hirschhausen,

seit heute müssen meine Nachbarn mich für total meschugge halten, da ich sehr viel und sehr laut gelacht habe und das , obwohl ich doch alleine in der Wohnung war! Ich habe Ihr Buch gelesen, es tat so gut! Solche Ärzte braucht das Land! Ich danke Ihnen und hoffe, noch viel von Ihnen zu lesen, zu sehen und zu hören!
Herzliche Grüße
Sabine Gärtner aus Berlin

30.05.2008 · 17:15

Christina S.

Hallo Herr Dr Hirschhausen, - wir haben schon Karten, aber ich traue mich nicht, meine Frage öffentlich zu stellen - also stelle ich sie schon jetzt: Warum fordert die Medizin eigentlich einen 30 Stunden-Tag? - Das tut sie: 1.) Man soll viel trinken - nehmen wir als Rechengröße 3 Liter 2.) die Harnblase fasst durchschnittlich 500 ml, nach150 bis 300 ml Füllung meldet sich der Harndrang - nehmen wir eine trainierte Blase mit 300 ml 3.) die Blase soll so trainiert werden, dass sie nur alle drei Stunden entleert werden muss.
Also: 3 Liter verteilt auf 10 Portionen á 300 ml mal drei Stunden ergibt 30 Stunden

Mit freundlichen Grüßen
Christina S.

30.05.2008 · 16:09

Markus

Hallo Eckart!

Toller Auftritt heute in Aachen, schade dass die Veranstaltung in Alsdorf ausverkauft ist. Wäre sonst gerne vorbeikommen!

Schöne Grüße

30.05.2008 · 13:40

Henrik

Ärzte haben es am besten von allen Berufen:
Ihre Erfolge laufen herum und
ihre Misserfolge werden begraben.

Jacques Tati

30.05.2008 · 12:28

Sabine Michl

Hallo Herr Dr. Hirshhausen!

Vielen Dank für den schönen Abend gestern in Köln! Es tat gut mal wieder herzhaft zu lachen und einen unbeschwerten Abend zu verbringen. Phantastisch finde ich, dass Sie es hinbekommen sich (scheinbar?) mühelos mit geistreich-informativem Humor der trotz des Themas Sex über der Gürtellinie bleibt von den anderen derzeit so medienpresenten Kommödianten abzuheben. Ich habe einige Aha-Erlebnisse gehabt und neben der schönen Erinnerung an den Abend auch etwas mitgenommen: die Bestätigung, dass ich bezüglich der Menschen mit denen ich mich umgebe alles richtig mache! Um viele von ihnen kann ich rote Kringel malen! :o)

Viel Glück für Sie!
Ihre Sabine

30.05.2008 · 11:52

karin leder

Hallo Herr Dr. Hirschhausen...ich habe gerade Ihr kurzes Video auf Realplayer gesehen, da war ein HInweis von Ihnen. Alle Achtung, das braucht die Welt, genaue Information , humorvoll verpackt. Gibt es etwas über die Liebe? Haben Sie schon etwas darüber gebracht? ...Vielen Dank, bin beeindruckt, sehr lebensnah und locker rübergebracht. Freue mich von Ihnen zu lesen. Gibt es CD´s von IHnen? Kannte Sie bis heute nicht.
Also weiterhin viel Erfolg und auf dass Sie die Nation erreichen.
Liebe Grüsse
Karin Leder
Psych. Beraterin
Ayurveda Masseurin und Beraterin.

30.05.2008 · 11:33

Birgitt

Hallo doc,
herzlichen Dank für den lustigen und gleichzeitig nachdenklich stimmenden Abend gestern im Kölner Tanzbrunnen - ich habe keine rote Nase gekauft (wir haben bereits welche:-)) aber ich habe für den nächsten Stau und andere unwillkommene Gelegenheiten sehr viel mitgenommen! Das habe ich so nicht erwartet - bin schon auf der Suche nach einem passenden gebundenen Stück Papier, das sich für ein Glückstagebuch eignet... Ich bin überzeugt davon, daß Sie immer wieder "jemanden" bewegen werden - super Konzept für das eigene Glück! Herzliche Grüße Birgitt

30.05.2008 · 08:27

Margit Hoffmann

Hallo, Herr Dr. Hirschhausen,
danke für den fantastischen Abend gestern im Theater im Tanzbrunnen in Köln. Auch meine 7 Familienmitglieder waren begeistert; genau wie vor ca. 3 Jahren im Senpftöpfen.
Wir freuen uns schon auf das neue Programm.
Herzliche Grüße - Margit Hoffmann

29.05.2008 · 22:38

Ralf

Tatsächlich! Rehhuette funktioniert! Ein wahrhaft glücklicher Abend in Köln! Klasse! Dankeschön für die wundervolle und geistreiche Unterhaltung! Hoffentlich hat meine Liebste - Dank Ihrer Hilfe - die Gesetzmässigkeiten des ebenen Spiegels verstanden.
Man(n) meidet tatsächlich die dritte Dimension!

29.05.2008 · 21:39

Jens Hummel

Hallo Herr Dr.! Vielen Dank für die kurze Erste Hilfe-Einführung! Stellen Sie diese doch online, in irgendeiner Form! Denn auch wenn der Organspendeausweis online gut ist, erfolgreiche erste Hilfe ist doch noch schöner als ein neuer Organspender ;-)

beste Grüße!!
Seite zurück von 387 Seite vor