Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3858 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

09.03.2008 · 17:54

Kaltwasser-Jeske

Sehr geehrter Herr Dr.Hirschhausen!
Ihre Show in Ingolstadt Ende Februar war wirklich sehr erfrischend und wunderbar. Gestatten Sie mir als Psychotherapeutin eine Bemerkung: Sie reden in Ihrer Veranstaltung davon, dass nur die kognitive Verhaltenstherapie solch positive Methoden wie das Glückstagebuch, Dankbarkeit üben u.ä. benutzt und empfiehlt, während die übliche Psychotherapie sich nur mit der (negativen) Vergangenheit befasst. Das ist nicht richtig: auch tiefenpsychologische Therapeuten wie z. B. L.Reddemann u.v.a.
arbeiten mit Ressourcen der Patienten und obigen Empfehlungen. Das Wühlen in der Vergangenheit ist manchmal wichtig, um Muster zu erkennen - wie in der VT auch. Herzlich - KJ

08.03.2008 · 00:21

Hallo Herr Dr.,

habe gerade die Wiederholung von " Schmidt und Pocher" gesehen und bin voll des Lobes! Klasse, Humor auf hohem Niveau, wenn ich das sagen darf!

06.03.2008 · 09:52

Markus

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen,
eine Schlagzeile vom heutigen Morgen erinnerte mich sofort wieder an Ihr tolles Programm neulich in München:

Buffett überholt Gates - Microsoft-Gründer nur noch auf Platz drei
Bill Gates ist nicht mehr der reichste Mann der Welt...

Damit müssen Sie Ihren Part über Bill Gates wohl etwas revidieren, denn obwohl er nicht mehr die Nummer 1 ist, müsste er jetzt nach dem Prinzip "Bronze gewinnt" zumindest zu den Glücklichsten gehören...

Weiter so, vielen Dank und viele Grüße,
Markus

05.03.2008 · 16:36

Roland

Hallo Herr Dr. Rehhütte, pardon Hirschhausen,

am letzten Donnerstag waren meine Frau und ich bei Ihrer Vorstellung im Stuttgarter Theaterhaus. Kurz zusammengefasst: Sie waren Spitze!!! Schade, dass normale Ärzte so anders sind. Sie können mit Ihrer intelligenten Wortwahl die Patienten echt kurieren.

Am 28.02.1953, also genau vor 55 Jahren, wurde bei mir Diabetes festgestellt. Obwohl ich seitdem an der Insulin-Nadel hänge, bin ich wirklich glücklich, dass ich keine Folgeschäden habe.
Ein weiteres Glücksgefühl bereiteten Sie mir, als Sie an diesem Tag meine Glückskarte (Roland, 60) als einzige mit einem Preis belohnten: Ein Glücks-T-Shirt. Nochmals vielen herzlichen Dank dafür!

Roland

05.03.2008 · 07:35

Eva

Lieber Herr v.H., leider habe ich Sie noch nie live gesehen, dafür kann ich mir meine CD (forte) so oft anhören wie ich will. Sie hat mein Leben wirklich verändert. Seit ich versuche, Ihrer Empfehlung entsprechend, möglichst oft am Tag dankbar zu sein, habe ich sogar einen uralten (22Jahre, so lange sind wir verheiratet) Ehestreit entschärft! Das hätte ich nie für möglich gehalten! Für mich ein typisches "Ei des Kolumbus": Ich hätte auch selbst darauf kommen können, aber Sie haben mich drauf gebracht! Danke! Ich wünsche Ihnen viel Glück für Ihr Leben und mir noch viele CDs. Gruß Eva

02.03.2008 · 15:37

Tim Meier

Ein großes Kompliment für Ihre tolle Show in München. Besonders hat mir gefallen, dass wirklich für alle Sinne etwas dabei war. Bildung, Komik, Musik. ...Auch das Auge kam nicht zu kurz, dank ihrer süßen und talentierten Pianistin.
Weiter so!!!
Tim Meier

02.03.2008 · 13:45

Mechthild Pleiss-Schürenberg

Wenn ich die Kommentare lese, bekomme ich richtig Lust auf das Programm, für das ich am 30.5. in Alsdorf Karten geschenkt bekommen habe. Leider hat der Schenker nicht gewusst, dass ich an dem Abend nicht kann. wenn ich also jemand anderen damit glücklich machen könnte, zwei Karten für den 30. 5. in Alsdorf noch zu erhalten und mich selbst, weil ich mir dann zwei Karten für einen anderen Abend leisten kann, dann bitte melden, ich wäre sehr froh!!

29.02.2008 · 20:41

Henk

Hallo,

es war ein toller Abend. Wir haben es keine Sekunde bereut fasst ein Jahr auf Ihren Auftritt zu warten. Dafür saßen wir in der ersten Reihe.
Sie haben mir aus der Seele gesprochen. Manche Sequenzen werden sie sicher in meinem Buch wiederfinden.
Vielen Dank. und auch viel Erfolg mit den "red Noses Auftritten"

29.02.2008 · 00:25

Annegret

Hallo Eckart,
vielen Dank für einen wunderschönen Abend in Stuttgart!
Ich habe keine Karte ausgefüllt, da das große Glück, das ich jeden Tag erlebe und sehe auf dieser kleinen Karte gar keinen Platz findet. Mein Ziel ist es, jeden Tag etwas zu sehen, das mich glücklich macht und über das ich mich freue - sei es der Sonnenschein oder blühende Gärten, ein singender Vogel oder ein tolles Essen. Manchmal reicht auch das Lächeln eines fremden Menschen!
Ich wünsche auch Ihnen dieses Glück, von dem Sie auf der Bühne reden an jedem Tag!!
Liebe Grüße
Annegret

28.02.2008 · 23:21

Nico

tagchen rehhuette

komm gerade aus ihrer vorstellung im stuttgarter theaterhaus.
ich bekam die karte letztes jahr geschenke und war...skeptisch. ist bestimmt nichts rechtes aber man geht halt mit weil als schwabe "guck i jo em gschengda gaul net ens maul"
aber wie sie selbst sagten: man urteilt viel zu schnell obwohl man es besser weiß.
viele ihrer tipps und ratschläge waren mir wohlbekannt aber ganz weit hinten verstaut. in zukunft werde ich sie wieder öfters benutzen um mich und andere glücklicher zu machen
so muss kabarett sein.
anspruchsvoll, bissig, witzig, lehrreich, intelligent
einfach klasse. bin schwer begeistert.
übrigens, mich hat es bei der frage nach dem hemd erwischt.

mfg nico
Seite zurück von 386 Seite vor