Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3877 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

30.03.2008 · 20:14

Berger, Michael

Hallo Herr Hirschhausen,

ich bin Heilpraktiker und teile Ihre Meinung über manche alternativen Heilverfahren zwar nicht, finde aber ihre arbeit sehr gut. Und würde mir Wünschen es würden mehr Ärzte Ihnen gleich tun. Mit Humor hilft man den Patienten immer ein stück weiter. Diese Erfahrung mache ich stetz in meiner Praxis. Leider kommen die Patienten bei den meisten Ihrer Kolegen zu kurz.

Liebe Grüße

:o) ;o)

28.03.2008 · 23:20

Andreas Wittig

Hallo "Herr Doktor"
Habe sie in Vellmar in 2007 gehört und gesehen.
Einfach genial: Humor, Medizin und Wissenschaft mit Humor auf den Punkt genau definiert, habe Tränen gelacht, weiter so. Werde sie bald wieder besuchen, wenn sie hier in der Nähe gastieren.
Vielen Dank für den grossen Spiegel, den sie uns vorgehalten haben.

mit grosser Hochachtung
Andreas Wittig

28.03.2008 · 16:32

Jonas

Hallo Doktor,
ich habe sie bis jetzt leider nur auf CD gehört, aber ich bin wirklich begeistert. Ich könnte mir ihr Programm ständig anhören und es würde nie langweilig werden. Danke für diese Art der "Behandlung".

25.03.2008 · 15:23

Sabsi

Hallo , Herr Doktor,
schade dass Ihre Intelligenz nicht ansteckend ist! Eine solche Epidemie könnten wir gut gebrauchen!!! Ich freue mich schon auf den nächsten "Ausbruch"! Liebe Grüße aus dem Odenwald

24.03.2008 · 16:33

Hayo Funk

Sie sind definitiv einer der besten die Deutschland zu bieten hat.
Ein großes Lob für ihr Programm und ihre Einstellung zum Leben.
Machen sie weiter so.

; - )

23.03.2008 · 14:24

tom

super!

21.03.2008 · 12:27

tom

Top!

21.03.2008 · 12:26

tom

Ich halt mich kurz, muss ja nicht alles ein Roman sein.

Erfrischend, lehrreich, lustig, nachdenklich, soviel wahrheit!, gesund :D

"Was die Sonne dieser Traube in den letzten Tagen mitgegeben hat"
ROFL!!!!!!!!!!!!!

Weiter so!

19.03.2008 · 09:23

Leo Morsch

Wunderbar, was aus meinen Schülern geworden ist! Dass Sie zaubern, wusste ich schon lange, nicht jedoch, dass Sie ver-zaubern können. Ich muss herzlich staunend schmunzeln.
Klug, wie Sie den spirituellen Hintergrund guter Unterhaltungskunst erkennen! „Morgens ging ich in die Kirche, um ein Schauspiel zu sehen, abends ging ich ins Theater, um die Predigt zu hören.“ Wer hat's gesagt, alter LK-Deutsch-Schüler?
Mit den besten Wünschen!
Ihr Leo Morsch

09.03.2008 · 18:54

Kaltwasser-Jeske

Sehr geehrter Herr Dr.Hirschhausen!
Ihre Show in Ingolstadt Ende Februar war wirklich sehr erfrischend und wunderbar. Gestatten Sie mir als Psychotherapeutin eine Bemerkung: Sie reden in Ihrer Veranstaltung davon, dass nur die kognitive Verhaltenstherapie solch positive Methoden wie das Glückstagebuch, Dankbarkeit üben u.ä. benutzt und empfiehlt, während die übliche Psychotherapie sich nur mit der (negativen) Vergangenheit befasst. Das ist nicht richtig: auch tiefenpsychologische Therapeuten wie z. B. L.Reddemann u.v.a.
arbeiten mit Ressourcen der Patienten und obigen Empfehlungen. Das Wühlen in der Vergangenheit ist manchmal wichtig, um Muster zu erkennen - wie in der VT auch. Herzlich - KJ
Seite zurück von 388 Seite vor