Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3858 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

03.09.2014 · 00:29

Andreas Sch.

hallo,
habe mir grade ihr programm "glueck kommt selten allein" angeschaut und musste es einfach versuchen ob rehhütte.de funktioniert! sehr schoenes programm!

01.09.2014 · 16:59

Jens

Herzlich Glückwunsch zum Geburtstag, nachträglich und zur tollen Wunderheiler Show auf der Berliner Waldbühne, der ein bißchen Regen nichts anhaben konnte. Nicht nur die vielen tollen Bezüge zur Realität werden die "sie werden noch oft an diesen Abend denken" Momente untermauern. Mein eigener Geburtstag auch am 30.8. hatte so etwas ganz besonderes. Danke und weiter viel Erfolg...

01.09.2014 · 11:01

Nadine

Habe gerade rehhuette.com gegoolet und klappt...aber auf der Seite ist ein schreibfehler 'Jesus soll soll Wasser in Wein verwandelt haben und ...die beiden Wörter sind vertauscht. MFG N.

>>>>>>>>
Antwort:

Liebe Nadine,

vielen Dank für Ihren Hinweis! Den Fehler haben wir entsprechend korrigiert.

Beste Grüße aus dem Management
i.A. J. Pohlmann

01.09.2014 · 09:14

Kurt Kneip

Sehr geehrter Herr Hirschhausen,

die ausufernde Diskussion um die CO²-Bilanz verleitete mich neulich zu folgender,
"wissenschaftlicher" Betrachtung. Ich hoffe, Sie gefällt Ihnen:

JOGGEN IST SCHÄDLICH FÜR DIE CO²-BILANZ !

Die These:
bei rund 9 l Atemvolumen pro min produziert der Mensch einen CO2-Ausstoß von rund 0.7 g/min oder 380 kg CO2 pro Jahr - im Ruhezustand.

Hochgerechnet auf 82 Mill. Bürger in Deutschland ergibt dies eine Emission durch die Menschen von rund 30 Mill. t CO2 pro Jahr.
Jetzt bitte nicht darüber lachen, denn:

Zum Vergleich dazu: die energiebedingten CO2-Emission betrugen 2004 in Deutschland rund 870 Mill. t CO2, weltweit 28,2 Mrd. t CO2.

Beim Joggen ist dieser Wert durchschnittlich 5 x so hoch, bei Spitzensportlern sogar bis zu 8 x höher.

Wer also jeden Tag 1 Stunde joggt, der stößt im Jahr durchschnittlich 31,67 kg CO² unnötig aus !
Jetzt rechnen wir noch die vielen Fälle hinzu, in denen Jogger in den Städten die Bedarfsampeln drücken, um die Straße zu überqueren und dadurch durchschnittlich 1,5 Autos zu jeweils 90 Sekunden Leerlauf - Standzeit zwingen und zuguterletzt den Stromverbrauch für die Ampeln und - natürlich nicht zu vergessen - die Batterien für die Stirnlampen im Winter. Somit sind wir locker auf

50 kg CO² pro Jahr / pro Jogger !

Und zuguterletzt der erhöhte Gebrauch der Waschmaschine aufgrund verschwitzter Sportbekleidung.

Da muss man doch einschreiten !

Ich fordere die sofortige CO² - Abgabe für alle Jogger !

Zumindest eine Schadstoff - Plakette !

31.08.2014 · 16:10

Stefan Schirmacher

Lieber Eckart,

meine Gratulation zum gelungenen Auftritt in der Waldbühne und natürlich auch noch nachträglich zum Geburtstag. Bedauerlicherweise hab ich es nicht geschafft, meine Karte abzugeben:

Ob nun Wunder oder Zufall?: Die meisten Menschen werden trotz der ärztlichen Behandling wieder gesund....

31.08.2014 · 08:48

Olaf

Berlin 30.8.14

Der Abend in der Waldbühne war eine super Sache.
Tränen gelacht und wieder super Erkenntnisse ernste und klare - ..das 2. Knie ist genau so alt :) .
Weiter so und Danke für den schönen Abend .
Bitte auch mal wieder life in Berlin .

>>>>>>>>
Antwort:

Lieber Olaf,

vielen Dank für Ihr Feedback zum Auftritt auf der Waldbühne! Schon im Dezember gibt es in Berlin die nächste Gelegenheit, Eckart von Hirschhausen live und in Farbe zu sehen: vom 15.-19. Dezember 2014 in der Universität der Künste: http://www.hirschhausen.com/tour/alle-buehnenshows.php?land=b

Beste Grüße aus dem Management
i.A. J. Pohlmann

31.08.2014 · 08:07

Dagmar

Danke für den wunderschönen Abend in der Waldbühne in Berlin, ich fühle mich heute, trotz Regen, wie geheilt vom Alltagsstress.
Alles Gute aus dem Osten von Berlin :-) Dagmar

29.08.2014 · 21:57

Ley

Hallo Eckart,
ich sehe gerade Ihre Live-Sendung "Liebesbeweise" im RTL (29.8.14, 22:15-0 Uhr).
Gerade ging es um Sätze der Zuschauer, die im Streit fallen können. Dabei war der Satz: "Dein Stammbaum ist ein Kreis", über den Sie nicht weiter nachdenken mochten.
Hier ein Beweis, wie genau das geht ohne physikalische Beeinträchtigungen!
Der Musiker "Fummelfips" hat dazu ein Lied geschrieben, welches diesen Sachverhalt genau aufzeigt an Hand einer Grafik dazu ;-)
"Fummelfips - Mein Stammbaum ist ein Kreis" Link: https://www.youtube.com/watch?v=48RdeV6fM1k (Quelle: YouTube).
Viel Spaß beim Hören und Sehen und gratuliere für Ihr tolles Programm!
Liebe Grüße,
Ley

29.08.2014 · 17:34

Linda

Hallo Herr Dr. Hirschhausen,

Danke für den wundervollen Abend gestern in Cottbus. Und danke auch für die Autogramme die Sie mir auf die Fotos unseres Sohnes Stenley gemacht haben, auf denen er Ihre geschenkte Mütze Liebesweise trug. Mein Mann Henry und ich hatten einen wundervollen Abend!

Alles liebe und immer schön gesund bleiben...

Linda

26.08.2014 · 09:25

Juergen Markert

Alles Gute zum Geburtstag...

leider habe ich nur ein Exemplar eines ihrer Bücher... "Glück kommt selten allein.." ich muss noch immer schmunzeln, wenn ich ab und zu mal reinschaue und mein Gefühlsleben wieder in Ordnung zu bringen... Ein ganz besonders schöner Trick, Zufriedenheit zu sähen ist, Geld wegzuwerfen... ja damit kann man sich und andere glücklich machen...

Und jetzt hoffe ich, dass Sie in guter Gesellschaft Ihren Geburtstag feiern...
Seite zurück von 386 Seite vor