Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3871 Einträge
Seite zurück von 388 Seite vor

30.01.2014 · 10:28

Petra

Grüß Gott Herr von Hirschhausen,
der 2. Abend mit Ihnen! Und wieder war er köstlich.
Ich möchte noch viele Abende mit Ihnen verbringen :-)
Liebe Grüße
Petra

29.01.2014 · 10:36

Yvonne Seibt-Günther

Lieber Eckart von Hirschhausen,
ich war mit meinem Mann am Samstag in Frankfurt zum Wunderheilen bei Ihnen.
Es hat uns so gut gefallen!
Selbst mein Schüssler Salze und Globuli liebender Gatte musste doch teilweise herzlich lachen, ich glaube, er hat sich so manches Mal wiedererkannt :-)!
Ich wollte mich bedanken für viele kleine lustige Momente. Durch Ihren hintergründigen Humor habe ich schon manchen dunklen Moment in meinem Leben weg gepustet. Herzliche Grüße von einem großen Fan!!!
Yvonne Seibt G.

27.01.2014 · 20:38

Sissi B.

Hallo lieber Eckart von Hirschhausen..

hab schon vor ein paar Jahren angefangen, Bücher von Ihnen / Dir zu lesen .. und war natürlich begeistert..
Letztes Wochenende war ein Freund bei mir zum Essen eingeladen.. er fragte mich, ob ich Sie /Dich kenne.. und ich solle die Augen schließen - tat ich.. als ich sie wieder aufmachte.. saß er .. da .. mit einer Red Nose auf seiner Nase..
Absolut *totlach* .. Lach-Flash vom Feinsten.. absolute Begeisterung..
Deshalb zu 100 % positives Feedback für diese geniale Idee.. :)

Ganz liebe Grüße
Sissi aus T.

27.01.2014 · 09:13

Melanie

Ich war am 25.1. in Wunderheiler.
Vieles war lustig, vieles hat mich nachdenken lassen. Ich denke nicht, dass Herr von Hirschhausen Alternative Medizin generell verteufelt. Ich habe es so verstanden, dass alles seine Daseinsberechtigung hat, solange es hilft. Wieso es hilft, sei es weil es wissenschaftlicher Fakt ist, oder weil man einfach dran glaubt, ist doch egal. Ich fand es nicht einseitig, es kann nur einseitig verstanden werden - oder ganzheitlich ;)
Das wichtigste, was ich aus dem Abend mitgenommen habe, war die schlagartige Erkenntnis, wer meine wahren Freunde sind - meine roten Kringel. Es war noch eine tränenreiche Nacht, aber ich sehe meinen Weg wieder - ich bin unendlich dankbar

26.01.2014 · 00:32

Annika

Wahnsinn! Danke für diesen schönen Abend in der Festhalle Frankfurt und dieses Wohlfühlgefühl für den Nachhauseweg! Das war einfach ein saugutes Programm! :-) Komme nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!!!

25.01.2014 · 22:52

Sandra

Lieber Eckart von Hirschhausen,
vielen Dank für den wunderbaren und anregenden Freitagabend. Es war für mich wieder etwas ganz Besonderes. Einzelne Programmpunkte berühren mich so sehr, dass sie auch noch lange nachwirken und ganz langsam, aber stetig, etwas in meinem Leben/meiner Denkweise verändern. Daher freue ich mich sie bei Gelegenheit wiederzusehen, um mir erneut das passende aus ihrem Programm raussuchen zu können.

Leider konnte ich nach der Show nicht noch bleiben, denn mich würde die Arbeit der Clowns, die sie bei uns in der Region leisten, interessieren. Vielleicht bekomme ich an andere Stelle mal die Möglichkeit mehr zu erfahren.

Liebe Grüße aus Siegen

>>>>>>>>
Antwort:

Liebe Sandra,
vielen Dank für Ihr schönes Feedback und Ihr Interesse an den Klinikclowns! Hier können Sie mehr über Eckart von Hirschhausens Stiftung HUMOR HILFT HEILEN und die Klinikclownprojekte erfahren: http://www.humorhilftheilen.de

Beste Grüße aus dem Management
i.A. J. Pohlmann

23.01.2014 · 08:44

Horst Schmitz

Sehr geehrter Herr Hirschhausen,

wir waren am 16.01. in KönigPalast in Krefeld beim "Wunderheiler". Wir möchten uns bedanken, für den tollen Abend. Meine Frau und ich hatten sehr viel Freude an diesem Abend. Eins aber hat uns nicht so sehr gefallen. Sie haben sehr oft den Namen Jesus in Ihrem Programm verwendet und auch ein wenig lächerlich gemacht.. Wir glauben an Jesus, wir glauben, dass er der Sohn Gottes ist, wir glauben, dass er für unsere Schuld und Sünder gestorben ist, wir glauben, dass er Wunder tut.. Es wäre für Sie auch wunderbar, wenn Sie das eines Tages glauben könnten.
Gott segne Sie.
Horst und Ingrid chmitz

23.01.2014 · 07:37

Klaus

vorweg, unter Musikern ist man per Du.
Lieber Eckart, nachdem Du vor langer Zeit Deine Muha aus Deinem Arztkoffer ausgepackt hast, ( Super 64 ) und bis zum Sommer damit spielen wolltest, möchte ich Dich heute fragen, wie es mit Deinen musikalischen Künsten steht ? Spielst Du schon oder übst Du noch ? Zeitlich müsstest Du soweit sein.
Gerne erwarte ich Deine Antwort per Mail und wenn Du möchtest lasse ich Dir auf dem Postweg auch etwas zukommen.
mit musikalischen Grüssen Klaus.

21.01.2014 · 21:04

Frank Nettekoven

Hallo Herr von Hirschhausen,

wäre es nicht mal ein gutes Thema, wenn Sie Ihr satirisches Können paaren würden mit dem Wissensgebiet Ihres Bruders zum Thema Umwelt und Energie?
Könnte mir vorstellen, dass da etwas sehr gutes rauskommt :)
Nur mal so als Anregung von 67er Frankfurter zu Frankfurter ;)

LG
Frank (franky) Nettekoven

17.01.2014 · 14:51

Corinna

Hallo,
ich finde Ihre Art, wie Sie Witze über die Alternative Medizin machen ehrlich gesagt, ziemlich daneben. Alles hat seine Berechtigung, aber immer nur die "Ärzteschaft" hoch zu preisen und den Menschen zu vermitteln, dass alles was kein Arzt ist, ein Wunderheiler sei, lässt mich schon sehr traurig werden. Vielleicht wäre es manchmal besser mal über den Tellerrand hinaus zuschauen und mal in den eigenen Reihen zu hinterfragen, ob da alles so passt wie es ist?!? Viele Grüße einer Alternativ-Medizinerin
Seite zurück von 388 Seite vor