Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3869 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

11.10.2013 · 19:10

Flavus Lepus

Sehr geehrter Herr von Hirschhausen,

Das erste Video das ich von Ihnen gesehen habe ist
das auf Y** T*** mit dem Titel "Mit Freude scheitern".
Ich habe 10 Jahre in der Gastronomie gearbeitet und vor kurzem begann ich eine Ausbildung in der Altenpflege, alle in meiner Umgebung haben mir davon abgeraten und scheuten keine gutgemeinten Ratschläge,
Weder von den Meinungen anderer noch von deren Geschichten habe ich mich abschrecken lassen und bereue keinen Tag diesen
Entschluss gefasst zu haben.
Nach dem Motto in der Kürze liegt die Würze:

DANKE

MfG Flavus Lepus

08.10.2013 · 17:49

Kicia

Lieber Herr Dr.v.H,
Herzlichen Dank für Ihre supertolle, bombastische, lustige, ehrliche, mitreissende, motivierende,gigantische herzliche und sehr hilfreiche "Sprechstunde" gestern in Berlin! Trotz der kuscheligen Enge haben wir uns alle wohlgefühlt und nicht gemerkt, wie die Zeit vergeht.... Ganz besonders lieben Dank auch von meiner Ma, die nur eine Prellung am Kopf hat und sicher bald wieder wohlauf ist.
Ich selbst habe heute schon fleißig recherchiert wegen "MBSR", da ich momentan etwas naja, Sie wissen schon....bin und das immer wiederkehrend. Ich hoffe, meine KK bezahlt so einen Kurs, ich werde berichten.
Viel Erfolg heute Abend und bis spätestens nächstes Jahr in der Waldbühne!
VG

07.10.2013 · 16:22

Marina

Ich habe ihr Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" gelesen und bin begeistert. Einzig etwas unlogisch finde ich das Kapitel "Ausschlafen - Aufgeweckte, legt euch hin!" Der Grundgedanke gefällt mir sehr, allerdings müssen wir doch auch noch arbeiten, um die Nahrung kaufen zu können. Eine halbe Stunde wach sein scheint mir da etwas kurz:-) Dafür gefällt mir das darauffolgende Kapitel umso besser. Überhaupt sind die Themen sehr spannend und trotzdem witzig erzählt. Danke für die ermunternden Worte!

07.10.2013 · 08:56

Fengler

Liebe geht durch den Magen... nein durch die Sinne via Lesen, schmunzelnd und glucksend abends im Bett, während der Partner bereits im Land der Träume mehr oder weniger hörbar angekommen ist. Vielen Dank dafür lieber Kollege (bin auch Arzt), das Fach "Lachmedizin" ist eindeutig keine Lachnummer! Ja, ich bewundere Ihre Arbeit. Es ist doch so unglaublich schwer, das Niveau zu halten, nicht auszubrennen in vielen Veranstaltungen. Ich wünsche auch weiterhin gute Ideen, die Ihnen zufliegen mögen. Ich weiß, da "fliegt" manches - aber gute Ideen kann man nur einladen... Humor ist, wenn man trotzdem lacht (obwohl einem vielleicht zu weinen zu Mute ist): Das Leben ist bekanntlich eine ZuMUTung ;-)

02.10.2013 · 18:33

Elke Teschner

Lieber Herr Hirschhausen,

gestern kam ich in den Genuss mich bei der Vorpremiere Wunderheiler in Dreieich gut zu amüsieren. Sie setzen Ihre Intelligenz, Witz, Charme, musikalisch untermalt professionell im Dialog in Szene. Aber, lieber Herr Hirschhausen: Wer heilt hat recht! Deswegen begeben Sie sich teilweise auf dünnes Eis. Homöopathie sowie auch Bioresonanz (gibt es doch sehr wenige Experten, die Bioresonanz wirklich richtig praktizieren) können sehr wohl alternative Heilmethoden sein. Man kann nicht alles auf die Psyche abwälzen. Also rutschen Sie nicht ins Oberflächliche ab. In der Summe ist man echt gut unterhalten und Sie spornen zum Nachdenken an.
Elke

24.09.2013 · 17:37

Ruben

Hallo Herr Hirschhausen,

finde Ihre Sendungen im Fernsehen gelegentlich ganz witzig, habe jedoch letzte Woche eine Sendung gesehen, in der Sie Sich über Homöopathie lustig gemacht haben. Das ist nicht lustig. Finde, Sie sollten bei Sachen bleiben, von denen Sie etwas verstehen oder sich vorher wenigstens etwas informieren. Ansonsten machen Sie Sich selbst lächerlich.

Liebe Grüße
Ruben

21.09.2013 · 15:43

Vera

Gestern noch im NDR, heute in meinem Traum...

19.09.2013 · 10:03

Jacqueline

Lieber Herr Hirschhausen,

ehrlich gesagt kannte ich bis gestern Abend keines Ihrer Comedy-Programme. Die Karte für die Vorpremiere zu Wunderheiler kaufte ich nur, weil ich die Initiative „Humor hilft heilen“ gut fand und wissen wollte, was für ein Typ Mensch so etwas initiiert. Und ich muss sagen, ich habe lange nicht mehr so gelacht. Herzlichen Dank für den tollen Abend in der Springmaus.

18.09.2013 · 07:26

Tine

Welch ausgesprochen witziger, und dennoch überraschend tiefgründiger, Abend in Bonn. DANKESCHÖN für den ein oder anderen Fingerzeig, für die durchweg gute Unterhaltung und für verschiedene reizvolle Denkanstöße!

PS
Auch die reflektierende Niete hat mir, auf ausschließlich positive Weise, den Abend versüßt. Deswegen hoffe ich von ganzem Herzen, dass der Hinweis darauf kein Stirnrunzeln bewirkt (hat).

17.09.2013 · 07:40

Dr. Nicola Winckler-Schumann

Lieber Herr Hirschhausen,
mein Mann und ich sind niedergelassene Ärzte und seit Jahren Fans von Ihren Kabarettabenden und Büchern. Auch Ihr Stiftungsfest uund vor allem die Arbeit der Stiftung finden wir richtig gut.
Gestern waren wir bei der Vorpremiere von Wunderheiler. Das war ein ganz toller Abend. Neben einer ordentlichen Portion Spaß nehmen wir immer kluge Gedanken mit, die uns sowohl als Menschen als auch als Ärzte bereichern.
Ganz herzlichen Dank!
Wir hoffen noch viel von Ihnen zu hören und zu sehen.
Nicola Winckler-Schumann
Seite zurück von 387 Seite vor