Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3869 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

28.10.2012 · 18:02

Ulli

Auch Österreich, v.a. Linz benötigt ganz dringend ärztlichen Rat!
Bitte um baldigen Besuch!!

28.10.2012 · 11:03

Melanie

Hey Doc,

habe am Freitag die Verleihung des Comedypreises gesehen. Also, wenn Sie mich fragen ist die Jury total schief gewickelt. Sie hätten diesen Preis tausenmal mehr verdient. Aber das ist nur meine ganz subjektive Meinung.
Ein Glück, dass bald Weihnachten ist. Ich brauche nämlich dringend Ihr neues Buch. Wahrscheinlich muss ich es mir selber schenken aber was soll´s. Hauptsache ich habe es dann. Sie müssen wissen, ich verschlinge Bücher und lese gerade Bücher, dich ich eigentlich schon auswendig kann. Und unsere blöde Bibliothek hat einfach meine Lieblingsabteilung umgestellt. Deswegen brauche ich dringend neue. Also, ich halte noch durch bis Weihnachten.

Liebe Grüße
Melanie

27.10.2012 · 22:00

Barbara

Hallo Herr v. Hirschhausen!

Vielen Dank für Ihren Beitrag im Buch: Wohin geht die Liebe.... über das Kapitel alles E? Sie schreiben mir damit aus der Seele, jedoch viel besser natürlich. Mein E-Book (welches ich geschenkt bekommen habe) liegt seit einem Jahr in meinem Nachtkästchen mit einem "Buch drauf". Bitte schreiben sie noch viele Bücher!

26.10.2012 · 21:26

Rebecca

Achillessehnenfraktur???????? ;-)
Herr Doktor, Herr Doktor!!!!!!

25.10.2012 · 07:32

Mike

Hallo Herr Doktor,
herzlichen Dank für die geniale Sprechstunde gestern Abend in der Landauer Jugendstil-Festhalle. Alles vom Feinsten, aber in einem Punkt muss ich Sie leider korrigieren: Sie waren sehr wohl schon mal in der Landauer Festhalle, zwar nicht mit einem Soloprogramm, sondern mit einer Truppe, die sich nach meiner Erinnerung "Brain Factory" nannte - das war ebenfalls ein toller Abend und ist uns noch heute in sehr guter Erinnerung.
Das können Sie ja bei Ihrem nächsten Abstecher nach Landau richtig stellen ;-)
Bis dahin alles Gute
Mike (der Personaler aus der 2. Reihe)

24.10.2012 · 20:48

Sandra

Nach dem nun schon länger zurückliegenden Glückstrainings und der Lektüre (teilweise sogar wiederholte Lektüre) von Glück kommt selten allein, ist heute das Glückstagebuch bei mir angekommen.
Ich will noch ein bisschen Üben, damit eine Langzeitwirkung eintritt. ;)

Liebe Grüße
Sandra

23.10.2012 · 08:11

Ines Gnettner

Lieber Herr von Hirschhausen,
ich liebe Ihre Bücher & ich sehe die Sendungen im Fernsehen auch immer-sofern es zeitlich passt.Wenn man im Schichtdienst arbeitet, passt es nicht so oft ...
Das neueste Buch sollte eigentlich mein Weihnachtsgeschenk sein, aber solange wolte ich nicht warten & ich muss sagen, es ist wirklich wieder super gelungen.Meine Relax-Lektüre, wenn mich mal wieder alle nerven .
Übrigens, mit Sport kann man sich nicht nur das Rauchen abgewöhnen( habe ich nie-weiß ich gar nicht) -radeln hilft auch super gegen Schokohunger. Früher habe ich nach Stress mit der familiy Süßes gefuttert, heute strample ich mich eine Stunde auf dem Rad ab, danach brauch ich nichts Süßes mehr, nur eine Dusche & frische Klamotten...knapp 20kg weniger in einem halben Jahr der positive Nebeneffekt & Geld auch gespart.

Also, machen Sie weiter mit Ihrer humorvolen Art!
Meine Tochter hat Sie schon live in Dresden erleben dürfen -ich hoffe, ich schaff das auch noch:-)

20.10.2012 · 22:04

Michael

Lieber Herr von Hirschhausen,
von den wenigen Büchern, die ich besitze und auch lese (darunter Ihre 3 Werke) gefiel mir Ihr letztes "Wohin geht die Liebe..." am besten!
Eine kleine Kritik nur zum Kapitel "Wasserhäme": Ich weiß nicht, an welchen unwirtlichen Orten Sie so übernachten, muss also eine Lanze brechen für den Einhebelmischer! Eher zufällig besitze ich 2 Konstrukte der Firma, die das 1969 erfunden hat - und das kann sogar ich als dummer Designer völlig schmerzfrei bedienen... doch im Prinzip stimmt's ja. Die "wackelnden Klobrillen" hat noch niemand lustiger und treffender beschrieben! Weiter so! Ein Meisterwerk des Humors!
LG Michael

20.10.2012 · 19:55

Emily

Danke für das zauberhafte Pinguin-Daumenkino im Buch!

Sitzt eine Schnecke auf einer Schildkröte. Was sagt sie? "huuuiiii!!!"

18.10.2012 · 15:15

Julia

Lieber Herr von Hirschhausen,

dank Ihres Kapitels über die Flugangst war der Weg durch luftige Höhen in den Urlaub ein Kinderspiel. Saß ich doch bislang als reines Nervenbündel im Flugzeug mit schwitzenden Händen, bei jedem Rumpeln den sofortigen Absturz vermutend - vorbei! Einfach Stöpsel in die Ohren, "die Leber wächst mit ihren Aufgaben, Take 9" in den Player und es kann losgehen. Zwar bin ich wieder aus der Masse hervorgestochen, doch diesesmal nicht wegen Panikattacken sondern wg. schallendem Lachen. Fliegen ist und bleibt eben verrückt.
Seite zurück von 387 Seite vor