Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3858 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

19.02.2012 · 22:24

Ulla Pellens

Lieber Hr. Dr. von Hirschhausen, ich habe Sie in Wetzlar endlich mal live erlebt. Tolle Veranstaltung. Ich habe am nächsten Tag meine Rote Nase zur Arbeit "angezogen". Meine meist dementen Gäste der AurA hatten ihren Spaß und ich auch. Lachen hilft heilen, beugt meiner Meinung aber auch vor.
Auch meine Freundinnen, alle verheiratet, haben an diesem Abend sehr viel positives mit nach Hause genommen.
Freu mich schon auf Ihr neues Programm. Vielleicht sind Sie dann auch mal im Vogelsbergkreis zu sehen.

19.02.2012 · 12:54

Astrid

Ich habe Sie am 16.02. in Mannheim im Rosengarten gesehen, es war echt super, ich hatte einen tollen Abend, und habe mich in vielen Situationen wieder gesehen was das Glück und den Liebesbeweis angeht. Vielen Dank

Ich hätte nur eine Bitte für Ihre Zukünftigen Shows, nicht nur für Ihre Tante auch für alle Hörgeräteträger, bitte etwas langsamer und deutlicher ins Mikro sprechen, dann tut man sich nicht so schwer sie besser zu verstehen. Ich habe gesehen das auch Ältere Menschen Ihre Show gesehen haben, zumindest in Mannheim.

Vielen Dank noch mal für den für mich wirklich Tollen Abend, auch Danke an die Musiker, Spitze. (Wenn Sie mal ne Klarinette oder ein Saxophon brauchen.....)

18.02.2012 · 14:39

Nordlicht

Ich habe gestern die "Liebesbeweise" in Stuttgart besucht. Vielen Dank für einen sehr lustigen und vor allem sehr erkenntnisreichen Abend!

17.02.2012 · 22:31

Pferdemädchen

Lieber Eckart von Hirschhausen,

es war ein wunderbarer Abend in Mannheim. Wir haben eine weite Anfahrt mit Übernachtung eingeplant da Sie leider nicht in unserer Nähe auftreten. Das hat sich wirklich gelohnt, es war so erfrischend so lehrreich und genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte - dabei aber doch überraschend. Warum werden Sie - im Gegensatz zu vielen "Kollegen" so konsequent gesiezt? Vielleicht doch der "Weißkittel-Effekt"?
Noch eine Anmerkung zu den Liebesliedern: Ich denke, es gibt doch eins, das in schöner Form von einer bestehenden Beziehung handelt: "Annabelle" von Reinhard Mey.
Ganz großes Lob für Ihre Arbeit und bitte weiter so!

16.02.2012 · 14:15

Monika

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen,

nachdem ich "Glück kommt selten allein" gelesen und mich königlich amüsiert hatte, war klar, sollten Sie in der Nähe einen Auftritt haben, komme ich auf jeden Fall dort hin.

Gestern abend war es dann soweit: Vielen Dank für die gelungene Vorstellung. Am meisten beeindruckt und vollkommen überrascht war ich, Sie als derartig begabten Sänger erleben zu dürfen. Da waren Sie voll in Ihrem Element - Kompliment. Da ich selbst eine Barden-Ausbildung haben, weiß ich derartige Qualitäten sehr zu schätzen.

Ich habe auch etwas sehr Wertvolles, in Form einer Anregung mit nach Hause genommen.

Herzliche Grüße
Monika

15.02.2012 · 11:51

Petra

Lieber Herr von Hirschhausen,
kennen Sie eigentlich das Lied: "Mach, was du am besten kannst", von Ute Rink? Es passt sehr gut zu Ihrer Pinguingeschichte.
Viele Grüße Petra

12.02.2012 · 03:50

Janine Warnecke

Sehr geehrter Herr von Hirschhausen.Ich habe mir gestern Abend Ihre DVD "Ein Glück kommt selten allein" angeschaut.Ich habe so gelacht. Die Show hat mir so viel Freude gemacht.Mein Mann kam dazu und er war auch sehr beeindruckt, Malsehen, ob Sie bald mal in Berlin auftreten. Na jedenfalls, werden wir beide viele Dinge aufgreifen und auch umsetzen.Machen Sie weiter so, die Menschen brauchen unbedingt mehr Humor. Schöne Grüße aus Potsdam

09.02.2012 · 08:03

Hieroniemuß'Doctor-Clowns e.V.

Danke Herr Hirschhausen für die abermalige Unterstützung unseres Klinik-Clown-Vereins am 1.Februar in Kempten durch den Nasenverkauf !
Eine schöne summe !!
Beste Grüße
Clown-Prof.Dr. Hieroniemuß Pinkel
Reinhard Böhm

06.02.2012 · 16:43

Petra G.

Vielen Dank für die Motivation durch Ihre Hörbücher. Der Beitrag "warum leben Mönche länger - weil sie weniger Entscheidungen treffen" hilft mir sehr auf dem Laufband. Wenn ich mal wieder überlege "heute reichen doch auch 20 Minuten?" denke ich "die Kutte! das Buch!" und "30 Minuten stehen im Plan". Allerdings habe ich es doch aufgegeben, das Hörbuch auf dem MP3-Player mit ins Sportstudio zu nehmen. Man hält mich leicht für bescheuert, wenn ich beim Sport die ganze Zeit vor mich hin grinse. Obwohl - ich bin noch nie so oft gegrüßt worden. Alle dachten wohl beim herein kommen, ich strahle SIE an *grins. Mit hochmotivierten Grüßen aus Iserlohn. Petra G.

04.02.2012 · 14:48

Kim

Hallo Dr. von Hirschhausen!
Sie sind genial, war am Donnerstag in der Schwabenhalle in Augsburg dabei. Schade das die Augsburger solche Stoffel sind, ich darf das sagen, bin a Zugreiste. Danke das es trotzdem eine Zugabe gab. Ich lache immer noch. Vielen, vielen Dank, für den unvergessenen Abend. Bin das nächste Mal wieder dabei.
Herzliche Grüße
Kim
Seite zurück von 386 Seite vor