Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3865 Einträge
Seite zurück von 387 Seite vor

02.02.2012 · 20:56

Luise

Meine Mutter sagte früher manchmal "Du sollst dein Glück nicht verschreien"... das Glück also für sich behalten? Ob das besser ist? Gerade wenn man das Gefühl hat, man möchte so vielen von seinem Glück erzählen. Was ist wohl besser? Ich hatte gestern ein absolutes Glückserlebnis bei Ihrem Auftritt in der Big Box. Es war mein erstes Date mit einem wundervollen Mann (und - nein wir haben uns nicht gemeldet auf Ihre Frage ins Publikum) und die Gefühle des gemeinsamen Lachens und des Glücks waren für uns beide überwältigend. Vielen Dank für einen unvergesslichen Abend der mich sicher mein Leben lang begleiten wird.

02.02.2012 · 08:07

Gitte

01.02.2012 X-Box in Kempten, was für ein HAMMER-Abend!! Aus 50m Entfernung Frauen glücklich zu machen - davon träumen wohl viele Männer...Sie sind also ganz klar zu beneiden! DANKE für diesen tollen Abend.

30.01.2012 · 15:48

Kathrin

Sehr geehrter Herr Dr Eckart von Hirschhausen ! Ihr Tagebuch finde ich gut, das "Glückstagebuch". Wahrscheinlich brauch ich noch eins;eines ist zu wenig!!Auf den 31.10.2011 war ich auf Halloween im Kölner Zoo. Ich habe die Eule gesehen, und mit Ihr gesprochen, sie hat mir zugehört.Die Eulen wohnen im Eulenkloster des Kölner Zoo.Ein Mann hatte sie auf dem Arm sitzen, klingt verrückt, stimmt aber !Das ist für mich Glück.Mit freundlichen Grüßen Kathrin.

29.01.2012 · 22:11

Sonja

Lieber Eckart von Hirschhausen,

ich habe Ihre Bücher gelesen und war von diesen wirklich begeistert und gucke mir auch im Fernsehen immer sehr gerne Shows an, die Sie moderieren, da ich finde, dass man so Wissen auf sehr witzige Weise übermittelt bekommt und bei manchen Themen dann so neugierig wird, dass man selber nochmal mehr darüber nachliest. Es ist nur schade, da ich 16 Jahre alt bin, dass meine Freunde meistens sich die Boulevardmagazine anschauen und genervt sind wenn ich dann mit NDR, SWR usw. ankomme :-). Bitte machen Sie noch lange weiter. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg. Viele liebe Grüße Sonja

27.01.2012 · 01:29

Monika Koslowski

Hallöchen,

heute schon gelacht? Was für eine Frage! Na klar! :-) Lieben Dank auch für den Tipp des Films „ Ein Mann, der alles kann “ im letzten Freitag Talk. Schaue mir selten Krimis an, aber dieser Film mit Peter Heinrich Brix und Anica Dobra war echt klasse. Außerdem war es eine Augenweide, Hape Kerkeling in der Dokumentarreihe „ Unterwegs in die Weltgeschichte “ in seinem Element zu sehen. Ja, ja, Ihre Pinguin Geschichte wird nie an Aktualität verlieren. Wo ist man in seinem eigenen Element? Und jeder muss es für sich alleine heraus finden.

Alles Liebe weiterhin, Monika

23.01.2012 · 20:32

Cilly

Hallo lieber Eckart, beim Lesen insbesondere beim gegenseitigen Vorlesen aus deinen Büchern lachen wir oft Tränen und fühlen uns danach glücklich. Heute Abend habe ich bei ZDF Kultur einen Life-Auftritt aus 2008 gesehen und mal wieder von Herzen gelacht und gleich geht es mir viel besser. Mach weiter so, lachen macht wirkich gesund.
LG Cilly

23.01.2012 · 20:07

Iris

Ich habe heute Ihre Sendung im ZDF Kultur gesehen, nachdem ich 13 Stunden gearbeitet habe und das Gefühl hatte, ich kann all diesen Ansprüchen nciht mehr genügen. Nach Ihrer Show hatte ich ein Lächeln auf dem Gesicht und dachte, ich habe eine Menge geleistet und bin glöcklich das ich es geschafft habe. Danke!

14.01.2012 · 14:37

Ellie

Hallo Eckart,
uups, ich wollte Sie gerade so schreiben, wie sich mein Vater schreibt (Eckhardt)...
In unserem Krankenhaus in Wesel startet bald die Cartoon-Ausstellung "Lachen schadet ihrer Krankheit", da mußte ich direkt an Sie denken, wollte Sie mit dieser Info eigentlich darüber informieren, dass es sowas gibt, und was ist - Sie empfehlen diese Ausstellung... :-)
Grüße,
Ellie

13.01.2012 · 12:38

Elke

Vorab: Unterhaltsame, Interessante Programme. Wenn's mir mal schlecht geht hör ich sie mir immer Stückweise auf Youtube an oder lese eines der Bücher :)
Die Glücksblox hat es auch bis zu mir geschafft... Ein etwas ungewöhnlicher Eintrag: Heute war ich richtig glücklich, als ich Mittag eine Scheibe Toast mit Käse essen konnte.
Ich hatte letzte Woche Mandel-OP und seitdem fast nichts zu mir genommen :)

05.01.2012 · 19:30

Steffi

Lieber Herr Hirschhausen,
seit ich mir Ihre Bücher geschenkt habe, lese ich meinen Kindern (13 und 15) wieder vor! Und sie hören zu - naja meistens. Besonderen Beifall gab's von meiner pubertierenden 13jährigen für die Broccoli-Episode (Cola-Gemüse ist nichts für Kinder). Ich erwäge ernsthaft Ihren Ratschlag umzusetzen und zum Mittagessen nur noch Chips und Cola hinzustellen - spart ja auch Zeit, in der ich dann mal wieder alte Freunde anrufen könnte... Vielen Dank für die gemeinsamen fröhlichen Momente mit meinen Teenies!
Seite zurück von 387 Seite vor