Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3852 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

14.11.2011 · 22:34

Sabine Karger

Lieber Glücksbringer,

danke für die vielen interessanten und ermutigenden Gedanken in ihrem Glücksbringerprogramm. Die beste Medizin ist für mich immer noch der Humor.Und sehr charmant vorgetragen noch dazu. Das beste Beispiel, dass ihre Glücksideen auch wirklich wirken, sind ja Sie selbst. Und das macht wirklich Hoffnung. Ich habe nach langer selbstgewählter Zurückgezogenheit wieder mehr Mut dem Glück eine Chance zu geben. Ich konnte durch ihr Programm nochmal verinnerlichen, dass ich selbst verantwortlich dafür bin. Und ich finde das ist eine gute Nachricht. Ich fühle mich Ihnen verbunden. Sehr lieben dank. Sabine (ich werd ihn nicht ändern glaub ich)

13.11.2011 · 19:47

Katrin Schrey

hi, glück ist auch: nicht zu bekommen was du brauchst, sondern zu wissen was du nicht brauchst. ich bin so happy mit den vielen dingen die ich nicht haben muss, weil ich sie nicht brauche und noch viel glücklicher mit all dem was ich habe weil es mich so lebendig sein lässt.dadurch darf ich alle achterbahnstationen dieses hier seins erfahren. wow und das lässt den puls manchmal ganz schön rasen und ja der aufprall tut manchmal heftig weh und hinterher...liebe ich all meine narben. ich wünsche allen immer wieder die stille und klarheit für ein sahniges-erdbeersüß-schoki-prickelndes glücksgefühl auf die freue am leben joy alive

13.11.2011 · 18:31

Isolde

Lieber Hr. Dr. von Hirschhausen!
Mein Mann leidet an Demenz (Typ Alzheimer) und ist sehr häufig auch depressiv. Durch einen Ortswechsel (Urlaub in Italien) ging es ihm rasant schlechter und er war gedanklich in der Vergangenheit (Tod der Eltern etc.). Da er auch unter Weinkrämpfen litt, wusste ich mir keinen anderen Rat als ihm die im ipod gespeicherten Cd`s Ihrer Programme vorzuspielen. Und siehe da, seine Stimmung wurde zusehends besser. Er hat sich täglich ihre Aufnahmen angehört und immer wieder herzlich gelacht. Danke dass sie mit Ihrem Humor unseren Urlaub gerettet haben. Ganz liebe Grüße und bitte weiter so!

13.11.2011 · 13:57

Stefanie

Jedes Mal, wenn ich auf meiner Querflöte Spiele empfinde ich Glück. Wenn ich dann am Weihnachtsabend meine Eltern sehe, wie ihre Augen feucht werden, ist es das pure Glück für mich. Ohne sie gäbs mich gar nicht

13.11.2011 · 09:14

Kerstin, NRW

Bin soeben zum ersten Mal auf diese gelungene Seite gestoßen - na, welch ein Glück! :-) Werde mich bei Ihnen noch öfter umschauen...

12.11.2011 · 16:20

Dr.Stefanie Mauer

Vielen Dank für den tollen Abend in Bremen. Ich war mit zwei Freundinnen dabei und wir haben uns köstlich amüsiert, haben sicher jeder für sich Vieles mitgenommen, freuen uns noch jetzt darüber, Schuhe mit flachen Absätzen getragen zu haben :-) Außerdem hat es sehr viel Spaß gemacht, mal wieder zu singen. Ich fahre jetzt jeden Morgen singend in die Praxis und komme dort herrlich entspannt an. Machen Sie bitte weiter so und bleiben Sie glücklich uns gesund. Herzlich, Stefanie Mauer

11.11.2011 · 05:01

Katja

Hallo :-)
Also ich habe ein Problem vieleicht können sie mir zur Lösung oder Verarbeitung einen Rat geben.

Ich arbeite in einem Alten und Pflegeheim und bin jetzt auf einer Station gelandet wo der Humor und der Spass verloren gegangen sind ( hab überall gesucht aber nix zu finden da lacht keiner) . Ich kann so nicht arbeiten wenn dort alle ständig mit den Mundwinkeln hängend schon zum Dienst erscheinen demotiviert das so sehr das man gar nicht meht hingehen mag. Ich verstehe ja das man nicht jeden Tag nen clown frühstücken kann aber ohne eine winzigkeit Humor ist die Arbeit doch sehr stressig .
Bitte was kann man tun....
Vielen Dank im voraus und liebe grüße

10.11.2011 · 22:59

Maria I.

Hallo Herr von Hirschhausen,
heute abend war ich mit meiner Tochter in Ihrer Vorstellung in Bremen. Es war ein rundum gelungener Abend und wir konnten viel mitnehmen.
Für mich hat dieser Abend viele Stunden beim Therapeuten ersetzt... Behalten Sie Ihren Humor und machen Sie weiter so.
Bertholt Brecht hat einmal gesagt:" Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten". Danke für diesen tollen 'Liebes'abend!

09.11.2011 · 08:27

Bodo Wähner

Guten Tag Hr. Dr. Hirschhausen,
es immer wieder ein besonderes Glück Sie zu erleben. Ob im Fernsehen oder auf der Bühne, einfach nur Glück. Sie sind der einzige Doktor ohne weißen Kittel für mich.
Sie sind für mich ein lebender Vulkan, der unaufhörlich nette Begebenheiten, Witz und Humor verbreitet. Wo findet man so etwas heute? Nur bei Dr. Hirschhausen, zu seinen Auftritten.

Ich habe Sie 2011 erlebt, am Elbe-Ufer in Dresden. Sie als kittelloser Arzt, mit dieser Hintergrund-Kulisse, einfach überwältigend.
ich frage mich nur wo holen Sie diese Vielfalt an Einfällen her? Machen Sie weiter so!

Viele Grüßen aus Dresden von Bodo W., einen der tausenden Zuschauern.

08.11.2011 · 19:37

Nadine

Sehr geehrter Herr. Hirschhausen. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken. Das sie im CCH- Hamburg so cool waren. Ich habe von Anfang an bis zum Ende nur gelacht. Für mich und meiner Freundin war es ein schönes Erlebniss . Bleiben sie, so wie sie sind. Echt Natürlich. Ich finde als Arzt haben Sie echt was drauf. Ich bin selber bei einen Neurologen in behandlung. Habe Epilepsie. Bin seid 19. Jahren anfallsfrei. Möchte innen noch sagen: machen Sie so weiter.. herzliche grüße Nadine
Seite zurück von 386 Seite vor