Möchten Sie einen bestimmten Gästebucheintrag finden?

3852 Einträge
Seite zurück von 386 Seite vor

08.11.2011 · 16:22

Jan Elias

HH CCH am 07.11.2011

Lieber Dr. v. H.,

danke für diesen wundervollen Abend. Meine Frau und ich haben lange schon nicht mehr so viel ununterbrochen lachen können. Einfach genial. Deine Show war jeden Cent wert!
Eine Frage verbleibt aber noch. War die "Böse"-Karte aus dem Publikum bzgl. der Schuldzuweisung wegen der Krebserkrankung wirklich kein fake?
Wie kann ein Mensch einem anderen so etwas anlasten. Da kam ich wirklich nicht drüber hinweg.
Wir haben auf jeden Fall ganz viel Gutes mit nach Hause genommen.
Weiterhin viel Erfolg und bleibe bitte so wie man dich gestern wieder erleben konnte.

Danke!!!

08.11.2011 · 09:48

Linda Dropschewski

Lieber Herr Dr. von Hirschhausen,

auch ich schließe mich der Meinung an, dass Ihre Show im CCH in Hamburg einfach großartig war! Noch immer schwirrt mit "All you need is Love" im Kopf- was ein Ohrwurm...

Ihr Gesang und die Begabung, hunderte Menschen zum Mitsingen zu animieren, ist ebenso beeindruckend.

Ich hoffe, Sie erfreuen uns noch lange im TV und auf Tour mit Ihrem großartigen Humor und viel Musik.
Und bitte noch ein paar DVDs für alle, die es jetzt oder die nächsten Jahre nicht schaffen, Sie auf Tour zu erleben.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie so, wie Sie sind!

07.11.2011 · 23:36

Anke Rüsbüldt

Lieber Doktor,
vielen dank für diesen wunderbaren Abend im CCH! Danke auch für Ihre engagierte Stellungnahme zu den Grenzen der Psychosomatik. In der Regel tun Schmerzen ja auch nicht weniger weh, wenn man weiß wer Schuld ist. Bin singend nach hause gefahren und hatte Recht (es lohnt sich nach mehr als einem Jahr das "gleiche" Programm nochmal zu erleben) und Glück (angenehm Vertrautes und inspirierendes Neues)! Eine Pinguinkarte mit dem "ich bin dann mal weg" Text gibts in Berlin bei www.kunstundbild.de, ich bekam sie mal von einer engagierten Studentin am Praktikumsende....Alles Gute für Sie und Ihre Stimme!

05.11.2011 · 14:08

Marie Schmöger

Glück ist, wenn etwas passiert, dass einen vor Freude tanzen lässt.

05.11.2011 · 09:40

Jürgen

Hallo,
seit etlichen Jahren quält mich die Frage, wie der Ringfinger wohl hieß, als es noch keine Ringe gab. Hieß er an der rechten Hand linker kleiner Finger neben rechten kleinen Finger und links umgedreht? Alle anderen Finger haben einen Sinn, aber der Ringfinger ohne Ring nicht. Das macht mich todunglücklich. Vielleicht hieß er ja No-Name-Finger rechts bzw. links? Vielleicht hat jemand eine Antwort für mich.
Vielen Dank im Voraus
Jürgen

05.11.2011 · 01:27

Jürgen

Guten Tag Dr. Hirschhausen,
offenbar bin ich kein besonders würdiger Patient, denn ich habe ein glückliches Leben - trotzdem steckt in ihrer Sichtweise meiner Erfahrung nach vieles, dass ich genauso sehe. Ich habe Sie heute im Fernsehen gesehen und bin darauf hin in die tiefen des Internets vorgedrungen um mehr aus ihrem Program zu sehen. Ich habe viel gelacht und eine schöne Zeit verbracht - also bin ich zwar wieder ein Stück näher meinem Ende - aber eben lachend... was kann man sich mehr wünschen - nun vielleicht das ich diesen Gästebucheintrag hier erfolgreich versenden kann denn ich muss ja noch den Sehtest bestehen - wünschen Sie mir viel Erfolg dann können Sie und andere das hier lesen

04.11.2011 · 09:31

Andrea Vorländer

Huhuuuuu,

Sie sind ja mal voll die coole Socke! Danke, dass es Menschen, wie SIE gibt!

Soooo kann man sich immer wieder ein Stückchen Lebensqualität auf simple Weise zurückholen und sich mal wieder freimachen von all dem Frust und Ärger, den man sich so heranholt!

Bitte füttern Sie mich/uns weiter, denn das dient meinem Überleben ;-)

GLG Andrea Vorländer

29.10.2011 · 18:57

sylvie

glück weiss man erst zu schätzen wenn man schon mal richtig unglücklich war !!!

28.10.2011 · 07:28

ich

Hallo Herr von,

ich habe ihre Programme immer gern verfolgt und viel dabei gelacht, manchmal Tränen und manchmal ergab sich auch ein Lachkrampf, bei dem zum Schluß keiner mehr wußte warum wir noch lachten.
Doch Glück und Unglück liegen nah bei einander und ich fänd es mal wichtig auch über die andere Seite zu hören. Aber lustig!!! Der Tod ist eines der Größten, und dennoch gibt es auch dabei so viel Skurriles. Vielleicht hätten sie ja den Mut auch darüber mal zu schreiben und lachen, denn er gehört zum Leben dazu. Welch Kurriosum, eben noch weinend am Grab und fünf Minuten später saufend und grölend an der Theke "das Fell versaufen". Das ist nur ein Beispiel aber wäre das nicht mal was?

27.10.2011 · 17:22

Maxi Miersch

Hallo , Herr Hirschhausen!
Ich bin bereits in ihrem Liveprogramm"Liebesbeweise" gewesen und fand dieses sehr toll(ich war auf der "Liebesseite").Kompliment dafür,ihr

Maxi Miersch
Seite zurück von 386 Seite vor